Wirtschaftsregion Hartberg wartet mit hochwertigen Betriebsflächen auf

Die fünf Gemeinden Grafendorf, Greinbach, Hartberg, Hartberg Umgebung und St. Johann in der Haide haben sich in der Wirtschaftsregion Hartberg zusammengeschlossen. Ziel ist es, bestehende Betriebe bei deren Expansion zu unterstützen und neue Betriebe in der Region anzusiedeln. 87 ha an hochwertigen Flächen zur Betriebsansiedelung stehen zur Verfügung.

Einen Wettbewerbsvorteil bietet die Wirtschaftsregion Hartberg mit dem Autobahnanschluss, der Nähe zu Graz und Wien sowie der perfekten Infrastruktur. Breitband-Datenhighway, Biomasse-Fernwärme, Erdgas und hoch motivierte Arbeitsnehmer machen den Unterschied. Die Standorte sind auch in der Förderkulisse der SFG enthalten. Operativ umgesetzt wird die Wirtschaftsregion von den Standortkoordinatoren Anton Schuller und Franz Schnur, erreichbar unter 0664 8825 3550 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Wirtschaftsregion Hartberg bietet für expandierende Unternehmen ein neues Service an. Unter www.betriebsflaechen.wirtschaftsregion-hartberg.at können alle verfügbaren Grundstücke, Betriebsstätten oder Geschäftsflächen für Betriebsansiedelungen gefunden werden. Jedem Standort ist ein Standortdatenblatt hinterlegt, sodass der Interessent alle Informationen schnell und kompakt zur Verfügung hat.