Events

Aktuelle Termine

externe Veranstaltungen
26.06.2020
Fachgruppentagung Save the Date

Die heurige Fachgruppentagung der steirischen Holzindustrie findet am Freitag, den 26. Juni 2020 um 17:00 Uhr im Gartenhotel Ochensberger in 8181 St. Ruprecht an der Raab statt.

Davor (gegen 15:00 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, das 4.0 Sägewerk Heinzl zu besichtigen. Die Einladung erhalten Sie zeitgerecht.

Wir bitten Sie, sich den Termin bereits jetzt vorzumerken und würden uns sehr freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Clusterveranstaltungen
02.07.2020 | 16:00
Privat: Post Corona: Neue Arbeitsrealitäten für die Holzwirtschaft Webinar

ACHTUNG: Die Veranstaltung wurde auf den 02. Juli verschoben!

Die Ereignisse rund um die Covid-19 Pandemie haben unseren beruflichen Alltag schlagartig verändert. Zurück aus Homeoffice und Kurzarbeit sehen sich Unternehmer genauso wie Mitarbeiter mit neuartiger Vorsicht oder gar Misstrauen konfrontiert. Trotz aller Bemühungen, das gewohnte Umfeld möglichst rasch wiederherzustellen, werden uns vor allem die wirtschaftlichen Nachwehen noch einige Zeit begleiten.

Sowohl bei Betrieben als auch bei Mitarbeitern zählen in unsicheren Zeiten Resilienz und Flexibilität zu den begehrtesten Eigenschaften. Entwicklungen, die eigentlich Jahrzehnte gedauert hätten, passieren plötzlich in Sekundenschnelle und eröffnen vielversprechende Perspektiven.

Wenn auch Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern gestärkt aus dem Shutdown hervorgehen möchten, ist unser Webinar mit dem Holztechniker Burkhard List und der Tischlerin Michaela List-Ebner das Richtige für Sie! Sie erhalten einen Überblick über die Wirtschaft in der Zeit nach dem Stresstest Corona, lernen, neues Vertrauen in die Organisation und zwischen den Mitarbeitern aufzubauen und erfahren, wie Sie Ihren Mitarbeitern dank klarer Kommunikation die Verunsicherung nehmen können.

3 Outputs für Sie als Teilnehmer:

  • Ein Gefühl für den Mitarbeiter in der Phase des Krisenmanagements entwickeln
  • Die Bedeutung des Mitarbeiters in der Post Corona Phase erkennen und die entscheidenden Fähigkeiten identifizieren
  • Konkrete Handlungsempfehlungen, um den Mitarbeiter zum Teil der Lösung für das Unternehmen zu machen

Über die Vortragenden:

Burkhard und Michaela List sind b&mi. Der studierte Holztechniker und die Tischlerin haben den Umgang mit dem Werkstoff Holz von der Pike auf gelernt und leiteten ein internationales Unternehmen für hochwertigen Innenausbau. Heute unterstützen sie mit b&mi traditionelle Handwerksbetriebe und Technologieunternehmen in Changeprozessen.

Weitere Informationen: https://bandmi.at/

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns Ihren Zuganslink zum Webinar. Sollten Sie im Vorfeld technische Fragen zur Durchführung haben, wenden Sie sich gerne an Frau Knoll unter knoll@holzcluster-steiermark.at.

Sollten Sie Interesse an weiteren Webinaren haben, finden Sie HIER eine Übersicht zu branchenrelevanten Themen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation zwischen Holzcluster Steiermark und dem oberösterreichischem Möbel- und Holzbau-Cluster statt.

 

Clusterveranstaltungen
06.07.2020 | 15:00 - 19:00
Save the date: Cross Cluster Empfang 2020
externe Veranstaltungen
24.07.2020 - 25.07.2020
4. Österreichische Fachkonferenz Modulbau

Planung | Integrative Projektabwicklung | Vergabe und Ausschreibung | TGA | Nachhaltigkeit

  • Best Practice Tour: Kaufmann Bausysteme in Kalwang – Anschauen und erleben
  • Trotz serieller Produktion flexible Grundrisse und Individualität
  • Vorfertigung und Standardisierung von Prozessen – Gestaltungsmöglichkeiten ohne Ende?
  • Konzepte für erfolgreiche integrative Projektabwicklung
  • BIM und basierte Planungsmethoden und die Sicherstellung von Energieeffizienz im Bauprozess
  • VergabeRL und Ausschreibungen – Tipps, Tricks und Utopien
  • Wo stößt man an die Grenzen von Ökobilanzen?
  • TGA Planung und Besonderheiten im Holz- & Modulbau
proHolz Veranstaltung
23.09.2020 - 17.11.2020
bau:Holz – Seminarreihe (5 Module) "Mehrgeschossiger Holzbau"

Der moderne Holzbau wird zunehmend für den mehrgeschossigen Bau, vor allem den Wohnbau interessant. Ein Umdenken hinsichtlich Ressourcenverbrauch und nachhaltigem Bauen sowie die Vorteile der hohen Vorfertigung werden den Holzbauanteil in den Städten weiter steigen lassen.

Die 5 modulige Seminarreihe bau:Holz vermittelt die aktuellen Holzbautechnologien, Gesetze und Normen für die praktische Umsetzung. Sie will dazu beitragen, das Wissen bei Architekten, Statikern und Bauherren (öffentliche Hand, Bauträger, privat) über den mehrgeschossigen Holzbau zu vertiefen und den Austausch untereinander zu fördern.

Termine:

Modul I 23.09.2020:
Prolog/Ausschreibung/Kosten

Modul II 06.10.2020:
Planungsprozesse/BIM im Holzbau/Bemessung

Modul III 20.10.2020:
Technische Gebäudeausstattung

Modul IV 03.11.2020:
Brandschutz

Modul V 17.11.2020:
Schallschutz

ACHTUNG:
es können nur alle 5 Module gemeinsam gebucht werden (Änderungen vorbehalten)
begrenzte TeilnehmerInnenzahl: 35 TeilnehmerInnen

externe Veranstaltungen
29.09.2020 - 30.09.2020
Fachkonferenz Private Wohnbaufinanzierung
  • Loan Origination Guideline und die Auswirkungen für den Wohnimmobilienkredit
  • Kreditvergabestandards im Fokus der nationalen Aufsicht –  Der Blick auf Risiko und Nachhaltigkeit von Krediten
  • Grundstücke neu betrachet – Verfügbarkeit, Datenqualität und Nutzbarkeit von Österreichs Geodaten
  • Nutzen des Fixzinssatzes – Aktuelles aus dem Finanzierungsumfeld und Immobilienmarkt
  • Das HIKrG im Alltag: Umgang mit Spezialfragen wie Vorzeitige Rückzahlung, Risikoprüfung und Online-Beratung
externe Veranstaltungen
29.09.2020 - 30.09.2020
8. Jahresforum Wohnbau
  • TOP Trends der Immobilienbranche: Wohin entwickelt sich der Immobilienstandort Österreich?
  • Dekarbonisierung, Green Deal & Co. – Fluch oder Segen für den Immobiliensektor?
  • Planen, Bauen, Betreiben: Erfolgsfaktor Lean & BIM im Fokus
  • Expertentalk: Wie geht man im Wohnbau mit Negativzinsen um?
  • Modulgebäude im Wohnbau: Einsatzmöglichkeiten für Neubau & Sanierung
Qualifizierung
18.11.2020 - 19.11.2020
Projektcontrolling und Projektfinanzierung für TechnikerInnen

Inhalt:
Das Seminar vermittelt ein Verständnis dafür, welche projektbezogenen Maßnahmen notwendig sind, um das Projekt zum wirtschaftlichen Erfolg zu bringen. Im Seminar werden Hintergründe erläutert, die das betriebswirtschaftliche Verständnis fördern, sodass eine innerbetriebliche Projektumsetzung und Abstimmung mit dem Controlling ermöglicht wird. Das Seminar soll in 2 Tagen einen umfassenden Überblick über die betriebswirtschaftlichen Grundlagen in Bezug auf Projektarbeit bieten. Beispiele reichern die Inhalte an, sodass die TeilnehmerInnen lernen, die gelernten Inhalte auch in der Praxis anzuwenden.

Programm:

Projektcontrolling

  • Projektcontrolling-Prozess
  • Integriertes Projektcontrolling
  • Soziales Projektcontrolling
  • EDV-Unterstützung im Projektcontrolling
  • Ergebnisse des Projektcontrolling-Prozesses

Projektbezogenes Finanz- und Rechnungswesen

  • Abgrenzung projektbezogene Buchhaltung, Kostenrechnung und Cash-Management
  • Rolle der UnternehmenscontrollerInnen
  • Projektkosten bei internen und externen Projekten
  • Projektbezogene Rechnungsprüfung
  • Bilanzielle Betrachtung von Projekten, Bewertungsgrundsätze
  • Investitionsrechnung für Business Cases
  • Personalkosten in Projekten

Aufbau von Projektkostenrechnung

  • Kalkulatorische Eigen- und Fremdleistungen
  • Soll-Ist-Vergleiche
  • Earned-Value-Analyse

Projektfinanzierung

  • Finanzmodelle im Vergleich
  • Finanzierungsanalyse
  • Risikoreduzierung
  • Rückgriffsrechte gestalten
  • Fremdkapitaleinwerbung
  • Dokumentierung der Finanzierung

 

Qualifizierung
18.02.2021
VERSCHOBEN: Angewandte Bauphysik Basisseminar

Inhalt:
Für den Holzbau spielt die Bauphysik eine wichtige Rolle. Vor allem in der Ausführung von Holzbauten können viele kleine Entscheidungen auf der Baustelle einen wesentlichen Beitrag zum Funktionieren eines Gebäudes leisten.

Das Basisseminar „Angewandte Bauphysik“ gibt einen Überblick über die wesentlichen Einflüsse der Ausführung auf die bauphysikalische Qualität im Holzbau.

Programm:
08:00              Registrierung und Kaffeeempfang
08:30              Begrüssung
(Dr. Julia Bachinger)
08:45              Schallschutz in Theorie und Praxis
(Dr. Bernd Nusser, Dr. Christian Lux)
10:30              Kaffeepause
11:00              Brandschutz in Theorie und Praxis
(Dipl.-HTL-Ing. Irmgard Matzinger)

12:00              Mittagessen

13:00              Wärmeschutz in Theorie und Praxis
(Ing. Rupert Wolffhardt, Dr. Julia Bachinger)
14:30              Kaffeepause
15:00              Feuchteschutz in Theorie und Praxis
(Dr. Julia Bachinger, Ing. Rupert Wolffhardt)
17:00              Möglichkeit der geführten Besichtigung
Akustik Center Austria am Standort Stetten der Holzforschung Austria
18:00              Abschluss

Vortragende:
Dr. Julia Bachinger
Dr. Christian Lux
Dipl.-HTL-Ing. Irmgard Matzinger
Dr. Bernd Nusser
Ing. Rupert Wolffhardt

Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.