Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > Dynamische Waldtypisierung Steiermark

Dynamische Waldtypisierung Steiermark

FORSITE Projekt - Meilenstein für die Waldbewirtschaftung in der Steiermark
10.03.2022 - 11.03.2022

Das Land Steiermark (Lebensressort) stellt zum Abschluss des 4-jährigen Forschungsprojektes „Dynamische Waldtypisierung“ gemeinsam mit allen Projektpartnern die Ergebnisse dieses europäischen Leuchtturmprojektes im Rahmen einer Fachtagung vor. Bei der Tagung zeigen Wissenschaft und Projektpartner die Auswirkungen des Klimawandels auf und geben Einblick in das Projekt „Dynamische Waldtypisierung“.

Der Klimawandel stellt die größte Herausforderung für die nachhaltige Forstwirtschaft in Mitteleuropa und somit auch für uns in der Steiermark dar. Bei bis zu 4° höheren Jahresmitteltemperaturen wird sich der Wald drastisch verändern. Daher hat das Land Steiermark (Landesforstdirektion) in enger Zusammenarbeit mit den Interessensvertretern Landwirtschaftskammer Steiermark und Land&Forst Betriebe Steiermark 2018 ein Forschungsprojekt gestartet. Dieses Projekt steht unmittelbar vor dem Abschluss.

Ziel war es, ein praxistaugliches Instrument zu entwickeln, welches für jeden Waldort konkrete Empfehlungen für eine standortangepasste Baumartenwahl unter dem Aspekt des Klimawandels bietet. Dieses Instrument ermöglicht den steirischen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern die Auswirkungen der Klimaerwärmung auf ihren Wald für die nächsten 80 Jahre digital abzurufen und in ihre waldbaulichen Entscheidungen insbesondere bei der Baumartenwahl einfließen zu lassen.

Wissenschaftliche Projektpartner

Verschiedene Detailergebnisse führen zu einer Kartendarstellung der Baumarteneignung.© LFD

 

 

Fachtagung 10. & 11. März 2022 in Graz

Wald im Klimawandel – Dynamische Waldtypisierung – neues Instrument für die Baumartenwahl“

Die Tagung findet am Donnerstag, 10. März 2022 in der  MESSE GRAZ Messehalle A statt. Am Abend bietet ein lockeres „Come together“ bei steirischen Spezialitäten die Möglichkeit zum fachlichen und persönlichen Austausch. Dieses startet im Anschluss an die Fachtagung um etwa 18:30 Uhr.

Am Freitag den 11. März 2022 findet von 09:00 bis 13:00 Uhr eine Fachexkursion im Raum Graz zur praktischen Anwendung der Endprodukte statt.

Diese Tagung richtet sich an:
Alle an Waldbewirtschaftung und Naturraummanagement beteiligten oder interessierten Personen und alle, die beratend und forschend mit dem Lebens- und Wirtschaftsraum betraut sind.

Nähere Details können dem  Programm entnommen werden.

 Anmeldung zu Fachtagung, Abendprogramm und Exkursion

Teilnahmegebühr:

Fachkongress
(Do 10.03.2022)
„Come together“
(Do: 10.03.2022 Abend)
Exkursion
(Fr. 11.03.2022)
Einzelperson € 15,- € 45,- € 5,-
Studierende/
Schüler:innen
€ 45,-