Future of Building 2021

Sustainable Building Conference & Internationale B2B-Kooperationsbörse – nun online!

23.03.2021 | 09:00 - 18:00

Mit Wien als Austragungsort einer weltbekannten Smart City und ihrer Symbiose aus historischem Kulturerbe, architektonischer Moderne und visionärer Stadtplanung, lädt die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich und ihre Partner bereits zum 7. Mal österreichische und internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Jahres-Baukongress „Future of Building“.

Programmübersicht – voraussichtlicher Ablauf:

  • Kongress und Panels: Welche Trends zeigen sich? Im Rahmen von Fachvorträgen und Firmentestimonials wird der Frage nach „Nachhaltigkeit im Bausektor“ nachgegangen.
  • Internationale B2B Kooperationsbörse: Finden Sie neue internationale Geschäfts- und Exportchancen! Österreichische Unternehmen und Forschungsinstitutionen aus den Bereichen Hoch- und Tiefbau, Holzbau, Baustoffe, Innenausbau, Gebäudetechnik, etc. können ihre innovativen Projekte, Produkte, Patente, u.v.m. vor internationalem Fachpublikum präsentieren.
    Nutzen Sie das Auslandsnetzwerk der AUSSENWIRTSCHAFT! Vernetzen Sie sich international und buchen Sie B2B Gespräche.

Themen

  • Smart Cities und globale Urbanisierung
  • Intelligente Gebäude und smart home
  • Energieeffizientes Bauen (Plus-, Zero-, und Passivhäuser)
  • Gebäudebegrünung und urbane Mikroklimata
  • Erneuerbare Energien (Solar, PV, Geothermie, etc.)
  • Holzbau und CLT / GLT
  • Architekturtrends
  • Baumaterialien und 3D Druck
  • Ökologische und emissionsarme Baustoffe inkl. Recycling und Wohngesundheit
  • Hybrider Baustoffeinsatz
  • Bauverfahren
  • Digitalisierung BIM und VR
  • Straßen- und Tunnelbau
  • Facility Management und Lebenszyklusbetrachtung
  • Sozialer Wohnbau und visionäre Stadtentwicklung
  • Leistbares Bauen und Wohnen

Internationaler Baukongress in Wien!

Direkt im Anschluss an die Future of Building 2021 findet der Internationale BauZ!-Kongress – Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen statt.

 

Wann?
23. März 2021

Wo?
online

Anmeldung & Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühren 

  • Konferenzteilnahme und B2B-Gespräche: kostenlos

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.