Herausforderungen und Chancen des Holzbaus im 21. Jahrhundert

Holz-Clusterempfang 2019

28.11.2019 | 17:00

Der Klimawandel mit all seinen Folgen ist damit nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine riesige Chance für die steirische Holzwirtschaft, die es zu nutzen gilt. Die Veränderung der Rahmenbedingungen bedeutet jedoch auch die Notwendigkeit der Entwicklung neuer Konzepte, Produktinnovationen und Kooperationen für den Roh-, Bau- und Werkstoff Holz.

Um die Pole-Position der steirischen Holzwirtschaft weiter ausbauen zu können, möchten wir bei unserem Clusterempfang gemeinsam mit Visionären, Experten und Alltagshelden aktuelle Forschungstrends, Herausforderungen und Chancen rund um den Holzbau im 21. Jahrhundert beleuchten. Wie bauen und wohnen wir in 10 Jahren? Welche Chancen und Risiken ergeben sich durch den Klimawandel für die Holzwirtschaft? Wo besteht Handlungsbedarf und was können wir von Erfolgsgeschichten aus benachbarten Branchen lernen? Wo liegen unsere Alleinstellungsmerkmale und wie können wir den Zeitgeist und Phänomene wie Digitalisierung oder Automatisierung zu unserem Vorteil nutzen? Wie sehen intelligente Häuser aus und woran liegt der niedrige Holzbauanteil in Smart Cities?

Wir werden zeigen, an welchen dieser Themenfelder der Holzcluster Steiermark bereits aktiv arbeitet, wie all diese Fragestellungen die Agenda für das Jahr 2020 mitgestalten und vor allem, welche Vorreiterrolle unsere Clusterpartner dabei einnehmen können.

Programm:

17:00 Uhr | Empfang

17:30 Uhr | Begrüßung
Barbara Eibinger-Miedl, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Europa, Wissenschaft & Forschung
Richard Stralz, Aufsichtsratvorsitzender Holzcluster Steiermark
Paul Lang, Obmann proHolz Steiermark

17:45 Uhr | Hauptprogramm

Keynote: Herausforderungen und Chancen des Holzbaus im 21. Jahrhundert
Bmstr. DI Harald Professner, MBA,
Rhomberg Holding GmbH

Moderierte Podiumsdiskussion

Ausblick auf die Holzcluster – Agenda 2020

19:00 Uhr | Feierlicher Ausklang
mit Fingerfood, Drinks & Musik
+ Begleitende Ausstellung von aktuellen Forschungsfeldern und Innovationen aus der steirischen Holzwirtschaft

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist! Wir ersuchen Sie hier um verbindliche Anmeldung bis zum 25. November.

Anmelden

Termin
Donnerstag, 28. November 2019
17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seifenfabrik
Angergasse 41
8010 Graz

Anmeldeformular:

Sollte es technische Probleme bei dem Anmeldeformular geben, können Sie sich auch gerne unter schmid@holzcluster-steiermark.at oder telefonisch unter 0316/587850-212 anmelden.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 25. November:

 

* Pflichtfeld
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.