Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > Internationales Holzbauforum 2021 – Abgesagt

B2B-Kooperationsbörse Holzbau im Rahmen des 26. Internationalen Holzbau-Forums (IHF) in Innsbruck

Treffen Sie Firmenvertreter & öffentliche Entscheidungsträger im Bereich Holzbau!
01.12.2021 - 03.12.2021

Das Internationale Holzbau-Forum Innsbruck wird heuer abermals coronabedingt nicht stattfinden.

Aufgrund des von Bundeskanzler Alexander Schallenberg heute verkündeten vierten Corona-Lockdowns musste das 26. Internationale Holzbau-Forum (IHF2021) erneut abgesagt werden. Bis zuletzt wollten die Veranstalter mit einem entsprechenden Präventionskonzept an der Veranstaltung festhalten.

Der hochkarätige Branchentreff hätte von 1. bis 3. Dezember im Congress Innsbruck stattfinden sollen. 1950, also fast 2000 Teilnehmende wollten am grössten Branchenanlass der internationalen Holzbaubranche mit dabei sein. Dies zeige laut Veranstalter einerseits ein grosses Interesse am diesjährigen Programm und zudem eine Verbundenheit mit dem Forum Holzbau, die man überaus zu schätzen wisse. Man bleibe zuversichtlich und würde deshalb schon jetzt zum nächsten IHF, vom 30. November bis 2. Dezember 2022, wieder nach Innsbruck einladen. Mit einem aktualisierten Programm und hoffentlich frei von COVID.

Quelle: Forum Holzbau

 

B2B-Gespräche @ Internationales Holzbauforum 2021

Das Internationale Holzbau-Forum (IHF 2021) bietet Holzbauern, Planern, Ingenieuren sowie Architekten die Gelegenheit, über Erfahrungen, Arbeiten und Ziele mit Holztragwerken bzw. Holzkonstruktionen zu berichten. Das Forum wird zugleich den Projektierenden, den Verantwortlichen von Bau- und Genehmigungsbehörden, dem Holzbauer und Handwerker, dem Praktiker und dem Ausbilder die Gelegenheit geben, sich umfassend zu informieren und auszutauschen.

Nützen Sie die Gelegenheit, Gespräche mit Firmenvertretern und öffentlichen Entscheidungsträgern im Bereich Holzbau zu führen, Geschäftspartner für Ihren Markteintritt im Ausland zu finden, Know-how auszutauschen sowie neue Verfahren & Produkte kennenzulernen.

Im Zuge der Anmeldung werden Profile und Kooperationswünsche österreichischer und internationaler Teilnehmer vorgestellt. Anhand dieser Informationen können Sie auswählen, mit welchen Unternehmen Sie Gespräche führen wollen. Ein individueller Gesprächsplan wird Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt.

Die Teilnahme an der B2B-Kooperationsbörse ist kostenlos. Allerdings ist diese an die Teilnahme an das Internationale Holzbauforum gebunden.

 

Das Internationale Holzbau-Forum Innsbruck wird heuer abermals coronabedingt nicht stattfinden.

26. Internationales Holzbau-Forum (IHF2021)
Aus der Praxis – Für die Praxis
Abgesagt
Congress Innsbruck, Rennweg 3, 6020 Innsbruck (AT)

Treffen Sie Firmenvertreter & öffentliche Entscheidungsträger im Bereich Holzbau! Nutzen Sie diese Chance zum gezielten Netzwerken und nehmen Sie an unseren kommenden Kooperationsbörsen teil:

 Das Programm und die Anmeldung zum Internationalen Holzbauforum finden Sie HIER.

Die offizielle Sprache während der Gespräche ist Englisch. Bei Bedarf werden Dolmetscher zur Verfügung gestellt, bitte geben Sie uns dies vorab bekannt.