Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > Österreichische Designgespräche auf Schloss Hollenegg 2022

Österreichische
Designgespräche 2022

Unsere Paarung: BMW Group und die Weitzer Woodsolutions
28.06.2022 - 29.06.2022

Experten Talks | Tag 1

1. Petrus Gartler und Thomas Perz, PERZ+GARTLER & David Eibel (quismo) | CIS

2. Klaus Mayr, Circus. Büro für Kommunikation und Gestaltung & Birgit Schmoltner | Verkehrsverbund Tirol | WEI SRAUM Designforum Tirol

3. Stefan Könsgen, BMW Group & Wolfgang Knöbl, Weitzer Woodsolution | Holzcluster Steiermark

4. Katrin Radanitsch, dottings & Magda Pichler, Vöslauer Mineralwasser | Schloß Hollenegg for Design

5. Florian Seidl & Valerio Vaccarono, Lavazza | designaustria
CREATIVE INDUSTRIES STYRIA

Experten Talks | Tag 2

6. Christoph March und Marek Gut, MARCH GUT & Anna Kapsamer-Fellner, JOKA | designaustria

7. Veronika Egger, is-design & Christel Helene Schmidt, werkrausch & Clemens Frauscher, St. Barbara Gottesackerstiftung | designaustria

8. Georg Wanker, Georg Wanker Industrial Design & Wernhard Berger, breathe ilo | CIS

9. Nora Heinzle, NONA Architektinnen & Stefan Hagen, Hagen Management | CampusVäre

10. Christian Stanek, Convoidesign & Rainer Planic, cogvis software & consulting gmbH | designaustria

Workshop 1 | Tag 2
Uhrzeit: 10.00 -12.00 Uhr
Ort: Casa Tondolo, Alexander Kortschak Weg 6, 8530 Trahütten

Workshop 2 | Tag 2
Uhrzeit: 10.00 -12.00 Uhr
Ort: Boutiquehotel Das Zeitwert, Hollenegg 10, 8530 Hollenegg

Zu den Hollenegger Designgesprächen

Die Österreichischen Designgespräche auf Schloss Hollenegg bringen Paarungen aus Kreativwirtschaft und klassischer Wirtschaft auf das Podium. Sie zeigen anhand von Best-Practice-Beispielen, welchen Beitrag Design zum Erfolg leistet, wie der Entwicklungsprozess abläuft und wie sie von Design profitieren.

Unternehmerpersönlichkeiten und DesignerInnen, also die Menschen hinter den Ideen und Innovationen erzählen mit ihren Geschichten und zeigen auf, dass gute Gestaltung mehr ist als ästhetisches Wohlgefallen. So vielfältig der Designprozess auch ist – das Ergebnis sind jedenfalls Produkte und Dienstleistungen mit der Lizenz zum Erfolg. Design macht so den entscheidenden Unterschied und schafft Innovationen, die Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit gekonnt verbinden.

Im Entstehungsprozess von Produkten und Dienstleistungen nimmt Design im Sinne von guter Gestaltung eine Schlüsselrolle ein. Immer mehr Unternehmen haben das erkannt und setzen Design als Strategie bei der gesamten Entwicklung ein. Nur wenn Design in jedem einzelnen Schritt integrativ mitgedacht wird, können Produkte und Dienstleistungen entstehen, die umfassend überzeugen. Design macht so den entscheidenden Unterschied und schafft Innovationen, die Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit gekonnt verbinden.

 

Anmeldung

Design Talk powered by Holzcluster Steiermark:

BMW Group und Weitzer Woodsolutions

Freude am Fahren.
Performance und Nachhaltigkeit durch ökologischen Leichtbau.

Schnittpunkt Pionier-Charakter: Wo sich die Wege zweier Vorreiter-Unternehmen unterschiedlicher Branchen kreuzen, entstehen innovative Zukunftsprojekte. Die BMW Group verschrieb sich als einer der ersten Konzerne dem Thema Nachhaltigkeit im Mobilitätsbereich – erste Elektro-Fahrzeuge gab es bereits früh am Markt zu erwerben. Gemeinsam mit Weitzer Woodsolutions will man Mobilität noch nachhaltiger umsetzen: Durch die Kooperation mit dem Holz-Pionier arbeitet man an der Rückkehr des Hightech-Leichtbauwerkstoffs Holz im strukturellen Fahrzeugbau. Ökologischer Leichtbau zeichnet sich in diesem Prozess durch Einsparung von Energie und Umkehrung des CO2-Fußabdrucks sowie durch regionale Wertschöpfungsketten und Rohstoffverfügbarkeit aus.

Wolfgang Knöbl
Weitzer Woodsolutions
Stefan Könsgen
BMW Group

 

Die Österreichischen Designgespräche auf Schloss Hollenegg zeigen am 28. und 29. Juni, wie erfolgreiche Kooperationen zwischen Design und Wirtschaft funktionieren.

Datum: 28. Juni & 29. Juni
Ort: Schloß Hollenegg für Design, Hollenegg 1, 8530 Schwanberg

Das Programm der Hollenegger Designgespräche im Detail

Kontakt:
Holzcluster Steiermark GmbH
Daniela Schmid, MA
Tel.: +43 316 – 58 78 50 – 212
E-Mail: schmid@holzcluster-steiermark.at