Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > PILZ Academy: Risikobeurteilung für Maschinen

Risikobeurteilung für Maschinen

PILZ Academy
26.04.2022 - 22.11.2022

Zielsetzung

Der Workshop vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse und Fähigkeiten, mit denen sie die Risikobeurteilung an Maschinen nach EN ISO 12100 durchführen.

Die Risikobeurteilung ist erforderlich und ein grundlegender Aspekt der Maschinensicherheit sowie der erste Schritt, um die Rechtsvorschriften (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG) und Normen einzuhalten. Dieser Workshop führt Sie anhand von Bildern und Videos durch den Risikobewertungsprozess von Maschinen – stets interaktiv und ganz nah an der Praxis.

Zielsetzung ist es, Gefahren zu ermitteln und Risikobewertungen (Schweregrad und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens) durchführen zu können. Die Anwendung geeigneter Risikominderungsmaßnahmen und die Bestimmung des Restrisikos sind ebenfalls Inhalt dieser Schulung.

Inhalte

  • Richtlinien und Normen zur Risikobeurteilung
  • Anwendung der verschiedenen Bewertungsmethoden
  • Hierarchie der Kontrollmaßnahmen
  • Risikoreduktion und Restrisiko
  • bewährte Maßnahmen der Risikobeurteilung
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

  • Konstrukteure
  • Technische Leiter
  • Systemintegratoren
  • Arbeitsschutzbeauftragte und SFKs
  • Betreiber von Maschinen und Anlagen
  • Wartungs- / Instandhaltungspersonal

Termine
26.04. MCI Innsbruck
21.06. Wien, Pilz Ges.m.b.H.
04.10. Linz, Grand Garage
22.11. Online
Jeweils 9-17 Uhr

Kosten
480€/Holzcluster-Mitglieder 432€

Link für Details: Präsenzschulungen – PILZ Academy

Buchung
Damit Sie die Vorteile als unser Clusterpartner nutzen können, bitten wir Sie das Anmeldeformular von PILZ auszufüllen und an schmid@holzcluster-steiermark.at zu schicken – so können wir sichergehen, dass der Rabatt angewandt wird.