Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > proHolz Akademie: Schulbau in Holzmodulbauweise

Schulbau in
Holzmodulbauweise

proHolz Akademie
19.10.2021 | 18:00 - 20:00

Das Team NKBAK Architekten – Nicole Kerstin Berganski und Andreas Krawczyk – aus Frankfurt hat in den letzten sieben Jahren zahlreiche Kindertagesstätten und Schulen aus Holzmodulen realisiert. Die meisten davon wurden in enger Kooperation mit Kaufmann Bausysteme – Christian Kaufmann, Reuthe in Vorarlberg, erstellt.

Das erste Projekt in dieser Bauweise war die Europäische Schule in Frankfurt, die 2015 fertiggestellt wurde und zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen hat. Es folgten eine Schule in Frankfurt sowie Kindertagesstätten in Saarbrücken und Reutlingen. Mit dem Bau der integrierten Sekundarschule in Mahlsdorf und der Grundschule in der Konrad-Wolf-Straße, Berlin Lichtenberg, setzte sich die Reihe der erfolgreichen Modulbauweise für Bildungsbauten fort. Aufgrund der positiven Resonanz will der Berliner Senat In den nächsten vier Jahren bis zu 32 weitere Schulbauten in Holzmodulbauweise erstellen.

Die Veranstaltung stellt die gemeinsame Arbeit am Beispiel ausgewählter Schulbauten vor, erlaubt einen Einblick in die räumlichen Qualitäten der Projekte und hinter die Kulissen des „Making-of“ der Holzmodulbauweise.

Begrüßung
Beate Engelhorn HDA, Graz
Doris Stiksl proHolz, Graz
Vertreter:in der TU Graz

Kurzvorträge und Diskussion
Andreas Krawczyk NKBAK, Frankfurt/Main
Christian Kaufmann Kaufmann Bausysteme, Reuthe/Vorarlberg

Moderation
Beate Engelhorn

Eine Veranstaltung im Rahmen der Architekturtage 2021/22. In Kooperation mit der TU Graz

BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der geltenden Corona-Regeln bitten wir um Anmeldung. Nur angemeldete Personen können an der Veranstaltung teilnehmen. Die geltenden Regeln für Veranstaltungsgäste finden Sie HIER.

Infos zu allgemeinen Verhaltensregeln und die geltenden 3G-Nachweise finden Sie HIER

Datum: Di. 19.10.2021 18:00
Ort: TU Graz, Kronesgasse 5, 1. Stock
Organisator: proHolz Akademie / HDA

ANMELDUNG

Eine Veranstaltung der

Bildcredit: Norman Radon