Standortentwicklung - Kabarett oder Realität?

Steirischer Anlagen- und Umweltrechtstag

12.03.2020 | 09:00

Eine strategisch gesteuerte Standortentwicklung ist die Zukunftsgrundlage für jede Gemeinde.

Jede Kommunalpolitikerin, jeder Kommunalpolitiker sowie alle in der Verwaltung und Wirtschaft in der Standortentwicklung Tätigen sollten daher einen guten Überblick über die rechtlichen und strategischen Gestaltungsmöglichkeiten haben.

Eine zentrale Rolle kommt dabei einer vorausschauenden Raumplanungs- und Flächenwidmungspolitik, Nutzung von Flächensicherungs- und aktivierungsinstrumenten, aber auch Vermeidung von Konflikten zwischen Industrie, Gewerbe und Wohnen zu.

In der Realität sind die Gemeinden dabei of eingekeilt zwischen Wirtschaftsinteressen, Nutzungskonflikten und rechtlichen Rahmenbedingungen und nicht selten werfen Ad-hoc-Entscheidungen, die unter Druck gefällt werden, langfristige strategische Konzepte über den Haufen.

Bei dieser Veranstaltung geben Experten aus allen mit diesem Thema befassten Bereichen einen fundierten Praxiseinblick – mit wertvollem Fachwissen und Handlungsangregungen für jeden kommunalpolitischen Veranwortungsträger und Standortinvestor.

Wir laden alle Repräsentanten von Gemeinden, Behörden, Projektenwickler, Unternehmen sowie Planer herzlich zum steirischen Anlagen- und Umweltrechtstag ein!

 

Donnerstag, 12.3.2020, 9.00 Uhr
WKO Steiermark – Europasaal
Körblergasse 111-113, 8010 Graz

Anmeldungen bitte bis 5.3.2020 (Anmeldeformular) unter
F: 0316 811802-5
E: office@zt-forum.at oder unter www.zt-forum.at
Teilnahmegebühr: € 100,–/Person (exkl. 20% USt)

Alle Details zum Programm finden Sie hier.

Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.