Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > Workshop: Nachhaltige Prozesse mit Daten und digitalen Innovationen

Workshop: Nachhaltige Prozesse mit Daten und digitalen Innovationen

Gewinnen Sie ein Grundverständnis in welchen Bereichen Daten in holzverarbeitenden Betrieben zur Wertsteigerung beitragen können und dadurch die Nachhaltigkeit im Unternehmen gesteigert wird.
20.10.2022 | 14:00 - 17:00

Kurzbeschreibung
Digitalisierung, Daten und Nachhaltigkeit sind in aller Munde. Diese drei Faktoren zusammenzuführen und vor allem die Unterstützung von Nachhaltigkeit durch Daten zu demonstrieren sind eine spannende Herausforderung.

Im Workshop wollen wir primär ein Grundverständnis schaffen, in welchen Bereichen Daten in holzverarbeitenden Betrieben zur Wertsteigerung beitragen können und wie dadurch auch die Nachhaltigkeit des Unternehmens erhöht werden kann.

Zielgruppe

Kleine und mittelgroße Betriebe und Unternehmen der Holzwirtschaft, die sich für digitale Innovation, Nutzung von Daten und Nachhaltigkeit interessieren und gemeinsam für den Bereich Holzwirtschaft Ideen entwickeln möchten.

Ziele/Ergebnisse/Learning Outcomes
Teilnehmer*innen bekommen Zugang zum aktuellen Wissensstand, Anwendungsbeispielen, Ressourcen/Links sowie auch die Möglichkeit sich mit anderen Betrieben in der Branche auszutauschen und zu vernetzen.

Dies können beispielsweise Energieeinsparungen durchdatenbasiertes Gerätemonitoring sein oder das raschere Abwickeln von Kundenanfragen durch Auswertung von bestehenden Kundeninformationen. Oder Möglichkeiten, wie Sie Daten & Digitalisierung für nachhaltige Unternehmensentwicklung nutzen können.

Das Unternehmen Sick hat beispielsweise eine Lösung entwickelt, die mittels Daten und künstlicher Intelligenz bei der Qualitätsmessung von Holz unterstützt und so Material-Verschwendung reduziert. Neben dem zu Verfügung stellen von Anwendungsbeispielen können die Teilnehmer*innen im Workshop Unterstützungstools ausprobieren und haben so die  Möglichkeit aktiv an konkreten Herausforderungen des eigenen Unternehmens zu arbeiten.

Datum: 20.10.2022
Veranstaltungsart:
online
Anmeldefrist:
Anmeldungen bis zum 18.Oktober
Teilnehmer*innen Anzahl: Max. 15 Personen
Kosten: gratis