Knüpfen Sie neue Kontakte und schließen Sie innovative Geschäfte ab

Connecto 2020

So geht Vernetzung 2020!

21. Juli 2020
Mit der Unterstützung des Enterprise Europe Network (EEN) bietet Ihnen der INTERA-Technologiepark Mostar die Möglichkeit, Partner, Kunden oder Lieferanten aus Bosnien und Herzegowina sowie der Westbalkanregion zu finden.

Und das alles – online! Am Laptop in Ihrem Büro erweitern Sie Ihr Unternehmensnetzwerk. Alles beginnt am Dienstag, 28. Juli 2020, mit einer Konferenz, bevor drei Online-B2B-Sitzungen am 28. Juli (13:30-16:00 Uhr), 29. Juli (10:00-17:00 Uhr) und 30. Juli (10:00-16:00 Uhr) stattfinden. Wählen Sie bei Ihrer Anmeldung einen, zwei oder alle drei Tage für Ihre Sitzungen aus.

Laufende Projekte

Neue Anwendungen
WoodC.A.R. Computer Aided Research
Wir bringen Holz ins Auto
Holzbau
BSP-Wiki & CLT-Designer Digitale Services für den Wissenstransfer
Dienstleistungen
Qualifizierung Kompetenzvermittlung
Dienstleistungen
Internationalisierung & EU-Projekte International denken
Gemeinsam neue Märkte erobern

News

28. Juli 2020
In der Zukunft verwurzelt
155 Clusterpartner, davon 82 Prozent KMUS und 57 Prozent produzierende Unternehmen, 17.000 Beschäftigte und 4K Mio. Euro Umsatz jährlich bei Exportquote von mehr als 70 Prozent; imposante Zahlen, die für unser Netzwerk im steirischen Holzcluster stehen. Gemeinsam arbeiten wir an neuen Perspektiven für die Branche. Zu Jahresbeginn konnte nun auch der strategische Kompass neu ausgerichtet werden.
Strategie Holzcluster 2025+
Clusterpartner | 21. Juli 2020
Big SEE Month of Design in Ljubljana 2020
Ab dem 13. Oktober steht in Ljubljana für ein Monat lang alles im Zeichen der Architekten, Bauherren und Designer. Wir beteiligen uns auch im heurigen Jahr wieder am Designmonat Ljubljana und ermöglichen damit österreichischen Vorzeigeunternehmen die Vernetzung in den Alpen-Adria-Raum.
Clusterpartner, Holzbau, Innovation | 21. Juli 2020
TENZ - Ausgezeichnet Schrauben wie in Butter
Schrauben halten die Welt zusammen – dennoch bekommen sie wenig Beachtung. Dabei hat eine Schraube in einem Bauprojekt großen Einfluss auf Material, Mensch und Maschine und ist ein nicht zu unterschätzender Energieverbraucher. Und hier kommt ein junges Grazer Unternehmen ins Spiel.
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.