Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > Christian Tippelreither über Herausforderungen der heimischen Holzindustrie durch den Ukraine Konflikt

Aufgaben und Innovationen der heimischen Holzbranche

Unser Geschäftsführer über Christian Tippelreither war zu Gast bei WoodCAST - Es geht um Holz
Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend

DI Christian Tippelreither vom Holzcluster Steiermark erzählt von den Herausforderungen der heimischen Holzindustrie durch den Ukraine Konflikt. Dabei spricht er nicht nur über betroffene Branchenbereiche sondern auch welche Produkte in Zukunft besonders schwer verfügbar sein werden.
Außerdem gibt er einen Einblick in aktuelle Innovationsthemen des Holzclusters.

Die humanitäre Katastrophe und die langfristigen sozial- und sicherheitspolitischen Auswirkungen sind bedrückend und verdienen volle Aufmerksamkeit. Da es sich jedoch nicht um den thematischen Fokus des Podcasts, noch um die Expertise des Gastes handelt wurde  Fokus auf die Auswirkungen für die heimische und europäische Holzwirtschaft gelegt. Ich verlinke jedoch nachfolgend ausgewählte Beiträge welche die menschlichen Schicksale als auch politischen Konsequenzen näher unter die Lupe nehmen:

 

Weitere Informationen zur BOKU und dem Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe findet ihr hier.
Solltet Ihr Fragen oder Feedback haben dann freue ich mich auf eure Nachricht: maximilian.pramreiter@boku.ac.at

Sie wollen weitere Informationen?
Melden Sie sich bei uns!

Mst. Mag. Alexander Pinter
Geschäftsführung

T: +43 316 587850 214
M: +43 664 963 25 50
E: pinter@holzcluster-steiermark.at