Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > How would you design the future with wood?

How would you design the future with wood?

WouldTalk@Weitzer Parkett
Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend
01. Juni 2021
Bei Weitzer Parkett diskutierten Expertinnen zu den Themen Holz, Innovation und Zukunft. Holz als Game Changer und welche Möglichkeiten der Einsatz von Holz in der Zukunft bringt, war Thema im WouldTalk. Auch die industrielle Verarbeitung von Holz im Konnex der fortschreitenden Digitalisierung und die Bedeutung von nachwachsenden Rohstoffen für die Mobilität und Leichtbau der Zukunft wurde diskutiert.

Holz ist klimaneutral, hat einen niedrigen Energieverbrauch, ist leicht und trotzdem widerstandsfähig. Damit ist es als Baumaterial eine nachhaltige und gute Alternative zu Baustoffen wie Carbonfaser. Um den Werkstoff Holz als Strukturkomponente auch wieder in die Fahrzeugindustrie zu bringen, wurde das COMET-Projekt WoodC.A.R. (Wood – Computer Aided Research) gestartet. Die Brennbarkeit von Holz stellt kein Problem dar, da moderne Beschichtungs- und Imprägniersysteme das Material sowohl gegen Wasser als auch Feuer schützen.

Nachschau

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Die Expertinnen

Michaela Mayr: Verantwortliche für Kommunikation und Design bei Weitzer Parkett. Das Unternehmen steht für 190 Jahre Tradition und Firmengeschichte. Bianca Scheibl spricht über die Jobs der Zukunft und wie Weitzer Parkett als Holzpionier in der Industrie die regionale Wertschöpfung fördert.

Bernadette Karner ist als Vertreterin der Forschung von Innovationstreiber vor Ort und spricht über Materialforschung von Holz und Innovation von neuen Geschäftsfeldern mit Holz.

Claudia Mair Bauernfeind von LifeCycle Blickwinkel setzt sich speziell mit dem Thema Holz und Nachhaltigkeit auseinander und gibt Input dazu, wieso wir Holz in nachhaltigen Kreisläufen halten sollten.

Gertraud Holzer legt den Fokus auf die Design-Komponente von Holz. Design ist der Motor und Holz der Design-Werkstoff der Zukunft. Als Vertreterin der Mobilitätsbranche nimmt Andrea Maier die Kundenperspektive ein. Der Fokus liegt auf dem Thema Holz und Mobilität. Das Ziel ist, (wieder) mehr Holz in den Fahrzeugbau zu bringen.

Moderiert wird der Talk von Sigrid Mayer, EIGENSINN – Veränderung RAUM geben.

Sie wollen weitere Informationen?
Melden sie sich bei uns!

Daniela Schmid, MA
Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation & Veranstaltungen

T: +43 316 587850 212
M: +43 664 164 63 12
E: schmid@holzcluster-steiermark.at