Vom Baum zum Haus

Clusterpartner, Holzbau | 12. Februar 2020
Unser Partnerunternehmen ZMP unterwegs mit Rainer Schönfelder

„Wie entstehen eigentlich die Wände und Decken meines Hauses?“, fragte Rainer Schönfelder das Team von ZMP bei einem Planungstermin. ZMP lud ihn daraufhin kurzerhand in das Werk des Industriepartners Stora Enso nach Ybbs ein. Der Standort Ybbs ist das größten Sägewerk von Stora Enso, hier wird vorwiegend heimische Fichte zu hochwertigen Cross Laminated Timber Elementen verarbeitet.

Rainer zeigte sich von der Größe der Anlage begeistert, ausgerüstet mit Warnweste und Sicherheitsschuhen konnte er sich nun selbst ein Bild von der Produktion „seiner Brettsperrholz-Elemente“ überzeugen. Erich Faffelberger, der Werksleiter vom Standort Ybbs und ZMP- Geschäftsführer Peter Steinbauer standen ihm dabei Rede und Antwort.

© ZMP Holzbausysteme

Woher kommen eigentlich die verwendeten Rundhölzer?

Das Holz wird laufend aus einem Umkreis von zirka 90 Kilometern angeliefert. Verwendet wird Rundholz aus ausschließlich nachhaltig bewirtschafteten und zertifizierten Wäldern. „Renewable Materials“ hat sich Stora Enso auf seine Fahnen geheftet und lebt das auch aktiv im Unternehmen. Verkauft werden nicht nur Produkte, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben, auch die komplette Unternehmenskultur ist auf einen ressourcenschonenden und bewussten Umgang mit Energie und Rohstoffen ausgerichtet.

So wird auch die komplette Energieversorgung des Werks in Ybbs autark mit den „Nebenprodukten“ des Sägewerks gewährleistet. Nach Anlieferung der Rundhölzer werden diese nach strengen Qualitätsrichtlinien sortiert und in der Säge zur Weiterveredlung verarbeitet. Über den gesamten Fertigungsprozess laufen unzählige Qualitätskontrollen (großteils digital und automatisiert), dieser hohe Qualitätsstandard zeichnet das Cross Laminated Timber von Stora Enso aus.

© ZMP Holzbausysteme

„Nachhaltiges wirtschaften und eine hohe Qualität sind unsere wesentlichsten Eckpfeiler. Wir geben den Wäldern immer mehr zurück, als wir aus ihnen ernten dürfen. In unseren Sägewerken finden an vielen Messpunkten laufend Qualitätsprüfungen statt. Dies gewährleistet den Kunden eine konstant hohe Produktqualität.“ Erich Faffelberger, Leitung Werk Ybbs, Stora Enso

Rainer war begeistert von der Größe der Anlagen und den ausgeklügelten Fertigungsprozessen. Der Duft des frisch geschnittenen Holzes begleitete die Besucher über alle Fertigungshallen hinweg. Erich Faffelberger konnte jeden Fertigungsschritt genauestens erklären.

Das Werk in Ybbs setzt auf modernste Technik und maximale Sicherheit. Der Fertigungsprozess ist umfangreich digital unterstützt. Im CLT-Werk transportieren automatische Hebekräne die schweren Massivholz-Elemente von Station zu Station. Der gesamte Prozess ist logistisch perfekt abgestimmt.

© ZMP Holzbausysteme

Crosslaminated Timber: Natürlich vielfältig

Cross Laminated Timber wird in Wohnsichtqualität in den Oberflächen Fichte, Weißtanne und Lärche produziert. Auch Rainer Schönfelder überlegt nun, ein oder oder zwei Wände in Wohnsichtqualität zu belassen. „Eine natürliche Holzoberfläche ist einfach etwas ganz Besonderes. Nicht nur von der Optik, irgendwie hat man hier ständig das Bedürfnis, über das samtige Holz zu streicheln. Es verleiht einem Raum Natürlichkeit und bringt ein Stück Natur ins Haus. Von mir aus könnte das ganze Haus von oben bis unten in Holzoptik sein“ erzählt der sympathische Ex-Skiläufer. „Die Oberfläche von CLT ermöglicht einen Holzbau, der dennoch weit weg vom kanadischen Blockhaus-Charme liegt. Modernes Wohnen und Bauen sind mit diesem Massivholz-Baustoff einfach möglich. Durch die geringeren Wandstärken im Vergleich zum Ziegelmassiv- oder Betonbau ist der Baustoff auch für Bauträger und bei großen Projekten interessant.“

© ZMP Holzbausysteme

Zu sehen, wie sein eigenes Haus hier quasi entsteht, berührt mich gerade sehr. Ich war ja im Laufe meines Lebens viel in der Welt unterwegs. Österreichische Qualität hat auch im Ausland einen extrem hohen Stellenwert. Unser Anspruch an Verarbeitung wird über die Grenzen hinaus sehr geschätzt. Es erfüllt mich schon mit Stolz, ein Stück österreichischer Natur in meinem Zuhause wieder zu finden. Gerade, wenn man für seine Familie baut ist es einem wichtig, ein gesundes Raumklima zu schaffen und eine Atmosphäre, in der sich alle wohlfühlen können.
Rainer Schönfelder

Weitere Informationen zu den Projekten unserer Partnerunternehmen ZMP uns Stora Enso erhalten Sie unter folgenden Links:

Laufende Projekte

Neue Anwendungen
WoodC.A.R. Computer Aided Research
Wir bringen Holz ins Auto
Holzbau
BSP-Wiki & CLT-Designer Digitale Services für den Wissenstransfer
Dienstleistungen
Qualifizierung Kompetenzvermittlung
Dienstleistungen
Internationalisierung & EU-Projekte International denken
Gemeinsam neue Märkte erobern

News

28. Juli 2020
In der Zukunft verwurzelt
155 Clusterpartner, davon 82 Prozent KMUS und 57 Prozent produzierende Unternehmen, 17.000 Beschäftigte und 4K Mio. Euro Umsatz jährlich bei Exportquote von mehr als 70 Prozent; imposante Zahlen, die für unser Netzwerk im steirischen Holzcluster stehen. Gemeinsam arbeiten wir an neuen Perspektiven für die Branche. Zu Jahresbeginn konnte nun auch der strategische Kompass neu ausgerichtet werden.
Strategie Holzcluster 2025+
Clusterpartner, Holzbau, Innovation | 21. Juli 2020
TENZ - Ausgezeichnet Schrauben wie in Butter
Schrauben halten die Welt zusammen – dennoch bekommen sie wenig Beachtung. Dabei hat eine Schraube in einem Bauprojekt großen Einfluss auf Material, Mensch und Maschine und ist ein nicht zu unterschätzender Energieverbraucher. Und hier kommt ein junges Grazer Unternehmen ins Spiel.
Innovation | 21. Juli 2020
Umfrage Steinbeis SIBE & HTWG Konstanz
Digitale Erfolge im Mittelstand
Es heißt, Digitalisierung schafft mehr Transparenz, macht Prozesse effizienter und ermöglicht neue Geschäftsmodelle für produzierende Unternehmen – auch wir glauben das. Aber „glauben“ ist nicht „wissen“, richtig?
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.