Die heimische Holzwirtschaft ist eng mit dem Tourismus verwoben, bilden doch beide Branchen Stärkefelder  der steirischen Wirtschaft, deren Vernetzung immer wichtiger wird. Um dem Potential des Werks- und Wohlfüllstoffs Holz für den Einsatz im Tourismus auf die Spur zu kommen, lud der Holzcluster Steiermark in Kooperation mit dem Zeltweger Holzinnovationszentrum am 15. September zu  „Holz-Architektur macht Gäste“.

Mit der Roofbox hat Haas ein neues Produkt entwickelt, das zur Problemlösung der urbanen Wohnungsnot beitragen wird. Die Roofbox, eine vorgefertigte Raumzelle aus Holz, lässt sich auf mehrgeschossige Bestandsgebäude aufsetzen. 

Mit über 500 Fachausstellern aus 20 Nationen hat sich das Messeduo „Internationale Holzmesse/Holz&Bau“ längst als wichtigster Holzmarktplatz in Mittel- und Südosteuropa etabliert. Wenn sich die Spitze der Forst- und Holzwirtschaft in Klagenfurt trifft, wird traditionell auch der Innovationspreis verliehen, der im heurigen Jahr an das steirische Jungunternehmen Holzreparatur Austria ging.

Bei Rotho Blaas handelt es sich um junges, stark expandierendes, internationales Handelsunternehmen im Holzbausektor. Zur Verstärkung des Teams werden aktuell technische Verkäufer(innen) für die Gebiete Niederösterreich und Steiermark gesucht.

Gemeinsam mit dem Holzcluster Steiermark veranstaltet AEE – Institut für Nachhaltige Technologien am 04. Oktober in Kooperation mit klimaaktiv Bauen und Sanieren eine Exkursion zum Thema Schulsanierung / Schulbau mit dem Fokus auf Schulbauten mit vorgefertigten Holzelementen sowie hochwertigen Licht- und Lüftungskonzepten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Gehören Sie zu den Besten der Steiermark? Speziell für die steirischen Leitbetriebe plant Styrian Leading in Kooperation mit dem Land Steiermark und der WKO eine neue Wirtschaftsplattform zu entwickeln.