Viele Neuigkeiten bringt der Sommerflugplan 2015 ab/an Graz. Intensive Gespräche, laufende Beziehungsarbeit und lange Verhandlungen führten nun zu Erfolg. Der kräftige Ausbau im Linienangebot ab/an Graz wird zur weiteren Stärkung des Tourismus- und Wirtschaftsstandorts Steiermark beitragen.

Vier CLT-Bauprojekte in Salzburg und Tirol für innovativen, wirtschaftlich und ökologisch sinnvollen Einsatz von Massivholz prämiert. Alle vier Jahre zeichnet die Holzbranche in Salzburg und Tirol besonders gelungene und richtungsweisende Bauprojekte mit dem renommierten Holzbaupreis aus und sorgt damit für Sichtbarkeit über die Grenzen hinweg.

Höheres Bruttoregionalprodukt führt zu Änderungen bei Quoten für F&E und Export. Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann hat die Landesregierung heute darüber informiert, dass die Statistik Austria die Methode für die Berechnung der Wirtschaftskraft Österreichs und der Bundesländer geändert hat. Dadurch sind die Werte für die Bruttoregionalprodukte (BRP) gestiegen, wobei die Steiermark mit 5,3 Prozent den höchsten Zuwachs aufweist.

Der Klima- und Energiefonds hat heuer mit 24. Februar 2015 die Förderaktion Holzheizungen 2015 gestartet. Die Förderung läuft bis 30. November 2015, wobei 5,0 Mio. Euro Fördervolumen zur Verfügung stehen.

Eine japanische Wirtschaftsdelegation mit dem Vize-Minister für Regionalentwicklung Herrn Takayuki SETO an der Spitze besuchte im Rahmen eines Österreichaufenthaltes dieser Tage auch die Regionalenergie Steiermark in Weiz. Die japanischen Gäste zeigten großes Interesse an den bereits 270 umgesetzten Biomasse Mikronetz- und Contractingprojekten der Regionalenergie Steiermark.

"Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria" veranstaltet von Montag, 20. bis Freitag, 24. April 2015 zum zweiten Mal die "Erlebniswelt Wirtschaft"-Hochschultage. An diesen fünf Tagen bieten innovative steirische Unternehmen Erlebnistouren speziell für Studierende steirischer Hochschulen an.