Der Holzcluster Steiermark folgte auch im Jahr 2014 wieder mit Vernetzen, Vorantreiben und Umsetzen seiner Mission.

Vom 11. bis 15. Mai 2015 steht Hannover wieder im Rampenlicht der gesamten Holzbe- und -verarbeitenden Industrie: denn die LIGNA 2015 öffnet ihre Pforten. Diese weltweit größte Fachmesse vereint die Kernbereiche Industrie und Handwerk, Forstwirtschaft und Forsttechnik sowie Bioenergie aus Holz.

„Smart Production" - auch als Industrie 4.0 bekannt - ist der wesentliche Zukunftstrend der globalen Wirtschaftsentwicklung. Die Produktion wird in vielen Bereichen immer komplexer und wissensintensiver. Der globale Wettbewerb produzierender Unternehmen und die damit verbundene steigende Innovationsorientierung treibt die Vernetzung von Maschinen, Services und Menschen über die gesamte Produktionskette voran.

In der diesjährigen Clusterumfrage wurde uns von zwei von drei Clusterbetrieben die Rolle als Vernetzer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zum wiederholten Male bestätigt.

„Reverse Engineering“ oder „Computing Wearables“ sind Begriffe, die zwar noch fremd klingen, aber schon jetzt die Märkte erobern. Beim Zukunftsforum Holz Steiermark wurde ausgelotet, wie diese und weitere Trends schon heute und zukünftig in der Holzbranche sinnvoll eingesetzt werden können.

Die Leaderregion Holzwelt Murau sucht aufgrund einer freiwerdenden Dienststelle für die Unterstützung des Leader-Managements und des Vorstandes eine(n) engagierte(n), zuverlässige(n), dynamische(n) und kompetente(n) MitarbeiterIn.