Der Holzcluster Steiermark stellt auch in den kommenden Jahren Innovation in den Vordergrund seiner Arbeit und will den Clusterbetrieben mit Zukunftsprojekten mehr Lust auf Innovation machen. So setzt der Holzcluster auf Industrie 4.0 und Robotik - Technologien, die in anderen Industriezweigen bereits fester Bestandteil der Arbeitswelt sind, sollen allmählich ihren Weg in die Holzindustrie finden. Über diese und andere Zukunftsthemen diskutierte die Branche beim traditionellen Cocktail des  Holzcluster Steiermark.

Die seit Langem beliebte ORF-Serie "Waldland Steiermark" beschäftigt sich mit Themen rund um die steirische Forst- und Holzwirtschaft. Auch der Holzcluster Steiermark ließ es sich nicht nehmen, sich von seiner besten Seite zu präsentieren.

Die KATRIAS Business UNITS

KATRIAS Management CONSULTING – Corporate E&E Improvements 
KATRIAS Business ACADEMY – Corporate Intuitive Trainings 
KATRIAS Innovation TECHNOLOGY – Corporate Vision Engineering

Holz und Beton im vorgefertigten Verbund: Perfekte Partnerschaft – tragfähige Zukunftstechnologie
Holz und Beton sind traditionelle Baustoffe, welche auch die moderne Architektur und das Bauwesen der heutigen Zeit prägen. Eine intelligente Kombination der Vorteile dieser beiden Baustoffe durch industrielle Vorfertigung ermöglicht es, ökologische und zukunftsweisende Verbundbauteile zu entwickeln, die mit überragenden Eigenschaften glänzen.
Die MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH basiert auf der Partnerschaft zwischen einem der führenden Technologieträger bei Betonanwendungen und einem der führenden Holzindustrieunternehmen Europas, um im Bereich der Holz-Beton-Verbundbauweise an nachhaltigen und innovativen Anwendungen zu forschen und deren Produktion in Angriff zu nehmen.

Das Holztechnikum Kuchl hat ab Mitte September einen neuen Geschäftsführer. Dr. Erhard Bojanovsky hat auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung zurückgelegt. Er hat 24 Jahre lang den Ausbildungsstandort erfolgreich mitgestaltet und kontinuierlich ausgebaut. Ein Meilenstein seiner Tätigkeit war die Gründung des Fachhochschulstandortes Kuchl. Weiters war er für den Neubau der Werkstättenhalle und Turnhalle verantwortlich.

Das Wirtschaftsressort setzt ab sofort auf die innovative Kraft einer neuen Förderungsstrategie in der Steiermark: Erstmals bekommen die besten Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den drei Leitthemen der Wirtschaftsstrategie – gestartet wird mit Umwelttechnik (Eco-Tech) – finanzielle Unterstützung über den Förderungscall „um*welten*voraus". Zusätzlich soll das Programm „Ideen!Reich" Breitenwirkung bei Klein- und Mittelbetrieben zeigen.