Hier wächst Wirtschaft

Als effektive Schnittstelle zwischen F&E, Politik und Wirtschaft sorgt der Holzcluster Steiermark für Wachstum durch Innovation.

Leistungen

Ihr Unternehmen ist einzigartig? Trifft sich gut, denn wir sind es auch. Unser Team schnürt für jeden Betrieb das passende Paket – von Holzexperten für Holzexperten.

Projekte

Wo andere nur über neue Perspektiven reden, entwickeln wir mit unseren Partnern innovative Projekte und setzen diese gemeinsam um. Weil Zukunft für uns schon heute beginnt!

Über uns

Willkommen in der Wachstumsbranche

Im waldreichsten Bundesland Österreichs verbindet sich Tradition mit Neugier und Forschungshunger. Diese einzigartige Kombination sorgt für beeindruckende wirtschaftliche Kennzahlen. Mit 5.300 Betrieben und einem Bruttoproduktionswert von rund 5 Milliarden Euro gilt die steirische Holzwirtschaft als einer der stärksten Industriezweige des Landes und sichert 55.000 Arbeitsplätze.

Unsere Unternehmen sind vorrangig im ländlichen Raum angesiedelt. Dort übernehmen sie Verantwortung für die Steigerung der regionalen Wertschöpfung und exportieren in die ganze Welt. Als Pionier für zukunftsweisende Holztechnologie lockt die Steiermark Holzbegeisterte aus aller Herren Länder nach Österreich.

Neues machbar machen

Wir stehen für nachhaltige Erneuerung, innovative Anwendungen und echten Fortschritt. Damit sichern wir die Zukunftsfähigkeit unser Branche – den nächsten Generationen zuliebe!

Als Innovationstreiber, Vernetzer, Marktöffner und Botschafter der steirischen Holzwirtschaft tragen wir dazu bei, dass unsere Unternehmen immer einen Schritt voraus sind. Gemeinsam mit 155 Betrieben und Forschungseinrichtungen setzen wir auf Wachstum durch Innovation.

Zur Stärkung der steirischen Wirtschaftskraft entwickeln unsere Unternehmen mit qualifizierten Mitarbeitern neue Produkte und platzieren diese auf internationalen Märkten.

Clusterpartner
Thomas Gimpel, LEAN MC GmbH

„Mit dem Holzcluster als Partner hat sich für uns die Welt des Leichtbauwerkstoffes HOLZ geöffnet. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern ist es unser klares Ziel, Holz in innovativen Produktanwendungen darzustellen, um neue Arbeitsplätze in der Region Steiermark zu schaffen und langfristig zu sichern!“

News & Events

07. Juni 2021
Designwettbewerb 2021
Parklets in Graz
Parklets sind kleine Inseln in der Stadt, die zum konsumfreien Verweilen einladen und eine Alternative zu Gastgärten oder Parkbänken darstellen. Im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs präsentierten acht Architektur- und Designstudios aus Graz ihre Konzepte für Parklets vor einer Jury. Drei der Konzepte wurden als Prototypen im Designmonat umgesetzt und sind ab sofort in der Zinzendorfgasse zu sehen.
Gemütliche Entspannungsinseln in der Zinzendorfgasse
28. Mai 2021
ValidHolz
Philipp Assinger über gezielte Kompetenz- entwicklung Ihrer Mitarbeiter
Der technologische Fortschritt und der demographische Wandel verändern die Arbeitswelt. Neue Unternehmensmodelle, Tätigkeitsbereiche und Arbeitsformen entstehen und verändern Arbeitsanforderungen. Daher wird eine professionelle Bildungsarbeit wichtiger, um die Kompetenzentwicklung von Arbeitskräften zu fördern und sie für neue Tätigkeiten zu qualifizieren. Kompetenzvalidierung ist ein Schritt zu dieser professionellen Bildungsarbeit.
Philipp Assinger, Leiter der Veranstaltung, gibt erste Antworten darauf, wie Kompetenzvalidierung die Entwicklung und Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter unterstützen kann.
Qualifizierungs-Reihe
Wertstrom Baum bis Kunde
Erfahren Sie praxisnah, wie Qualitätsarbeit entlang des Wertstromes vom Baum bis zum Kunden aktiv gestaltet werden kann und welche Rolle LEAN-Methoden dabei haben.
21.09.2021 - 19.10.2021
20 Jahre Holz-Clusterempfang
08.09.2021 | 17:00 - 21:00
Save the date: Clusterpartner-Forum
EXKLUSIV für unsere Clusterpartner im Vorfeld des Holzcluster-Empfangs
08.09.2021 | 13:30 - 16:00
10. Mai 2021
KMU.DIGITAL geht in die nächste Runde
Im Fördertopf für 2021 liegen 5 Millionen Euro, bis 2023 stehen 15 Millionen Euro zur Verfügung. KMU.DIGITAL ist auch eine gute Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen.
Innovation | 05. Mai 2021
Kleine Parks am Straßenrand
"Accoya" das Material aus dem die Parklets entstehen. Dabei handelt es sich um die Kiefernart Pinus Radiata, ein schnellwachsender Baum aus Neuseeland, der durch ein besonderes Druckimprägnierungsverfahren die höchste Haltbarkeitsklasse erreicht und sich für Anwendung im Außenbereich eignet. Details zum Holz verrät Peter Szapacs vom Holzhandelsunternehmen Hechenblaickner.
Unsere Tischler und Architekten befinden sich gerade mitten in der Umsetzung der Parklets. Entscheidende Rolle dabei hat auch M. Hechenblaickner Holzhandels GmbH, die durch ihr Material – der Accoya ...

Aktuelle Termine

Clusterveranstaltungen
22.06.2021 | 15:00
Kreislaufwirtschaft: Wie industrielle Holznebenprodukte neue Anwendung finden! Technologie Round Table

Holz und die daraus verarbeiteten Produkte als dauerhafter CO2-Speicher sind ein entscheidender Faktor für aktiven Klimaschutz. Doch auch Biomassereste und Abfälle aus der industriellen Verarbeitung können durch Karbonisierung zu Pflanzenkohle unter anderem die Energieeffizienz eines Betriebes auf ein neues Level heben – und vor allem, zum Rohstoff für viele weitere Wirtschaftszweige werden – alles im Sinne der Kreislaufwirtschaft.

Inhalt:
Pflanzenkohle ist eine bestimmte Form von Kohlenstoff: Sie ist eine feste, chemisch abbau-resistente Form die aus der Karbonisierung von Biomasse (die Umwandlung in stabilen Kohlenstoff) hervorgeht. Sie wurde in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts in der berühmten „terra preta do indios – der Schwarzen Erde des Amazonasgebiets“ wiederentdeckt und wissenschaftlich genauestens untersucht.

Aus gutem Grund: Sie besitzt eine Vielzahl bemerkenswerter Eigenschaften, die für viele verschiedene Dienstleistungen und Produkte eingesetzt werden können. Zudem tragen letztendlich fast alle zur Wiederherstellung des Gleichgewichts des atmosphärischen Kohlenstoffs und zur Verbesserung des Zustands der Ökosysteme bei. Zahlreiche Wirtschaftszweige, von der Landwirtschaft über die Bauwirtschaft bis hin zu modernsten Hightechprodukten können vom Rohstoff Pflanzenkohle profitieren und dabei nicht nur klimaneutral, sondern CO2- negativ werden.

Programm:

15:00 Uhr Ankommen
15:10 Uhr Begrüßung
15:20 Uhr Eigenschaften und Herstellungsverfahren von Pflanzenkohle / Gerhard Soja
15:40 Uhr Einsatzmöglichkeiten und Businessmodell / Torsten Becker
16:00 Uhr Diskussion und Ideengenerierung zu Anwendungen von Pflanzenkohle
16:30 Uhr Ausklang am Buffet

 

Ihr Nutzen:
Lernen Sie eine alternative Weiterverwertung ihrer Reststoffe kennen, die neben der Energieerzeugung auch einen neuen spannenden Rohstoff für ihre Produkte liefert. Erfahren Sie von Experten über die Eigenschaften der Pflanzenkohle, den Einfluss der Prozessbedingungen und lassen Sie sich durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses neuartigen Rohstoffs inspirieren.

Vortragende:
Gerhard Soja / ÖBIKA – Österreichischer Verein für Biomasse-Karbonisierung
Torsten Becker / carbonauten GmbH

Kontakt:
Holzcluster Steiermark GmbH
DI Robert Pirker
Tel.:  +43 316 – 58 78 50 – 215,
E-Mail:  pirker@holzcluster-steiermark.at

proHolz Veranstaltung
22.06.2021 | 17:00
proHolz Akademie: Zu Gast in der Grüne Erde im Almtal

Hausherr und Planer geben Einblicke in das ganzheitliche Konzept, die Bauweise und Architektur. Sie führen virtuell durch das Gebäude und nehmen Sie mit in das mit allen Sinnen erlebbare Besucherzentrum und in die Werkstätten.

„Ein Rundgang durch die Grüne Erde-Welt erinnert an einen Spaziergang durch den Wald, der Eindrücke ermöglicht, die man nicht großartig analysieren muss, sondern die einfach entstehen, die man fühlt und genießt.“, beschreibt der Architekt Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Klaus K. Loenhart die Leitidee der Grüne Erde-Welt. Die Besucher*innen und Mitarbeiter*innen erleben ein rundum ökologisches Gebäude, das die Landschaft, in die es eingebettet ist, spürbar macht.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei diesem Rundgang begleiten.

29.06.2021 - 29.06.2021
EXPORTTAG 2021 (online)

Der Exporttag ist Österreichs größte Informations- und Netzwerksveranstaltung rund um das Thema Export und Internationalisierung.

Nutzen Sie auch heuer wieder die Möglichkeit zu persönlichen Beratungsgesprächen mit den WKÖ-Wirtschaftsdelegierten aus aller Welt. Zusätzlich zu einem breiten Informationsangebot können Sie sich auch wie immer direkt mit zahlreichen Export-Dienstleistern und Expertinnen und Experten austauschen.

Wie bereits 2020, findet auch heuer der Exporttag als virtuelle Veranstaltung statt.

  • Nutzen Sie die Möglichkeit sich in individuellen Online-Beratungsgesprächen von den Wirtschaftsdelegierten aus aller Welt und weiteren Expertinnen und Experten beraten zu lassen.
    • Die Buchung der Beratungsgespräche wird ab 14. Juni möglich sein.
  • Spannende Inhalte bekommen Sie durch die Exporttag-Sendung am 29.6. direkt auf Ihren Bildschirm geliefert.
Terminübersicht

Clusternetzwerk Gemeinsam stark

Unsere Partner haben Erfahrung mit Holz!

Verbinden Sie Ihr Knowhow mit innovativen Ideen und modernsten Technologien und werden Teil des Clusternetzwerks.