Holzcluster Steiermark > Aktuelles > Events > Neue Perspektiven für den Wald

Neue Perspektiven für den Wald

Mit Totholz und anderen Leistungen aus ihrem Wald zusätzlich Geld verdienen? Informieren Sie sich dazu bei einem interaktiven Nachmittag am Forstgut Burgstaller.
22.08.2024 | 14:00 -16:30

Wir laden Sie herzlich am 22. August von 14:00 bis 16:30 Uhr auf das Forstgut Burgstaller zu einem gemeinsamen Nachmittag ein. Holen Sie sich Einblicke in das internationale Projekt „Forest EcoValue“, das sich mit der Erschließung neuer Ökosystemdienstleistungen des Waldes und deren monetäre Nutzung beschäftigt. Kurz gesagt geht es dabei darum zu erproben, wie Waldbesitzer abseits der Holzernte finanzielle Vorteile geltend machen können. Dabei stehen Themen wie die Erhaltung von Lebensräumen und Biodiversität sowie die Schaffung von Kohlenstoffstabilität im Fokus. Zudem führen wir Sie durch das Reallabor am Forstgut Burgstaller, das sich intensiv mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung auseinandersetzt. Abschließend wird es einen intensiven Wissensaustausch geben.

Zum Projekt:
Im Inerreg Alpine Space Projekt Forest EcoValue beschäftigt sich ein internationalen Projektkonsortium mit den ökonomischen Potentialen des Waldes. Ziel des Projekts ist es, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und den Austausch im Themenfeld der Waldbewirtschaftung zu fördern und Waldbesitzer:innen und andere Stakeholder aktiv zu integrieren. Diese sollen in einem sogenannten Reallaboren, wie etwa der Steiermark getestet bzw. umgesetzt werden. Damit unterstützt das Projekt die europäische Zusammenarbeit von alpinen Regionen im Bereich nachhaltiger Waldbewirtschaftung und sorgt für stetigen, flexiblen Wissensaustausch im Bereich erschließbarer, grüner Ökosystemleistungen.

 

Ort:

Forstgut Burgstaller
Schöberlkogelweg 3
8101 Gratkorn

Datum: 22.08.2024 | 14:00 -16:30
Kontakt & Anmeldung:

Holzcluster Steiermark 
Julia Koch 
+43 (0) 664 963 25 51
koch@holzcluster-steiermark.at

Kosten: Kostenloste Veranstaltung
Veranstalter:
Anmelden
* Pflichtfeld