Umfrage Steinbeis SIBE & HTWG Konstanz

Digitale Erfolge im Mittelstand

Innovation | 21. Juli 2020
Es heißt, Digitalisierung schafft mehr Transparenz, macht Prozesse effizienter und ermöglicht neue Geschäftsmodelle für produzierende Unternehmen – auch wir glauben das. Aber „glauben“ ist nicht „wissen“, richtig?

Daher führt die Steinbeis School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) eine Studie in der DACH-Region durch, um herauszufinden, wie es um den bisherigen echten Mehrwert digitaler Lösungen bestellt ist. Gerade für Unternehmen im größeren Mittelstand stellt die Fragestellung zu digitalen Erfolgen alleine aufgrund ihrer Mitarbeiterstruktur und häufigen Fokussierung auf Exzellenz in bestimmten Wertschöpfungsnischen ein spannendes Thema dar. Hier zählt es vor allem, auf „die richtigen“ digitalen Lösungen zu setzen, um auch künftig erfolgreich bleiben zu können. Ziel der Forschung ist es, zu ermitteln, inwieweit Unternehmen von der Umsetzung digitaler Transformationsstrategien profitieren, insbesondere im Hinblick auf Prozessoptimierung, Kostensenkung, Innovation und Kundenbeziehungen. Durch das Feedback zu unterschiedlichen Erfahrungen wird das SIBE Deutschland den aktuellen Stand zur Nutzung und möglichen Verbesserungen darstellen sowie Handlungsoptionen für mittelständische Unternehmen aufzeigen.

Ihre Vorteile durch die Teilnahme an der Online-Befragung:

  • Exklusiver Zugang zu den Ergebnissen der Expertenbefragung
  • Sie erhalten Einblicke in Erfahrungen & Einschätzungen anderer Unternehmen
  • Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Erfahrungsträgern im Rahmen eines Events / Live Session (optional)
  • Impulse für zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen

Hat die Studie Ihr Interesse gweckt? Dann gelangen Sie hier gelangen Sie zum Online-Fragebogen!

Laufende Projekte

Neue Anwendungen
WoodC.A.R. Computer Aided Research
Wir bringen Holz ins Auto
Holzbau
BSP-Wiki & CLT-Designer Digitale Services für den Wissenstransfer
Dienstleistungen
Qualifizierung Kompetenzvermittlung
Dienstleistungen
Internationalisierung & EU-Projekte International denken
Gemeinsam neue Märkte erobern

News

28. Juli 2020
In der Zukunft verwurzelt
155 Clusterpartner, davon 82 Prozent KMUS und 57 Prozent produzierende Unternehmen, 17.000 Beschäftigte und 4K Mio. Euro Umsatz jährlich bei Exportquote von mehr als 70 Prozent; imposante Zahlen, die für unser Netzwerk im steirischen Holzcluster stehen. Gemeinsam arbeiten wir an neuen Perspektiven für die Branche. Zu Jahresbeginn konnte nun auch der strategische Kompass neu ausgerichtet werden.
Strategie Holzcluster 2025+
21. Juli 2020
Knüpfen Sie neue Kontakte und schließen Sie innovative Geschäfte ab
Connecto 2020
Mit der Unterstützung des Enterprise Europe Network (EEN) bietet Ihnen der INTERA-Technologiepark Mostar die Möglichkeit, Partner, Kunden oder Lieferanten aus Bosnien und Herzegowina sowie der Westbalkanregion zu finden.
So geht Vernetzung 2020!
Clusterpartner, Holzbau, Innovation | 21. Juli 2020
TENZ - Ausgezeichnet Schrauben wie in Butter
Schrauben halten die Welt zusammen – dennoch bekommen sie wenig Beachtung. Dabei hat eine Schraube in einem Bauprojekt großen Einfluss auf Material, Mensch und Maschine und ist ein nicht zu unterschätzender Energieverbraucher. Und hier kommt ein junges Grazer Unternehmen ins Spiel.
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.