Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > Entwurfsaufgabe – Stadt weiterbauen

woodencity: proHolz Student Trophy 24

Internationaler Wettbewerb zum Nachverdichten und Weiterbauen von Städten mit Holz.
Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend
Zur Teilnahme an der proHolz Student Trophy 24 sind alle Studierenden der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen eingeladen, die im Wintersemester 2023/24 an einer Universität oder Fachhochschule gemeldet sind. Der Wettbewerbsbeitrag soll in Teams von mindestens zwei Studierenden – empfohlen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit – eingereicht werden.

proHolz Student Trophy 24

proHolz lobt zum bereits fünften Mal den internationalen Wettbewerb für Studierende zum Thema Bauen mit Holz aus. Auf Basis von drei exemplarischen Bauplätzen im gewachsenen städtischen Gefüge in Wien werden Potenzial und Einsatzmöglichkeiten des modernen Holzbaus im urbanen Raum ausgelotet. Ausgelobt wird der Wettbewerb von proHolz Austria in Kooperation mit proHolz Bayern und mit der Unterstützung des Forschungsbereichs Hochbau und Entwerfen am Institut für Architektur und Entwerfen der TU Wien. Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen. Die proHolz Student Trophy 24 ist mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Preisgeld

Der Wettbewerb proHolz Student Trophy 24 ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Im zweistufigen Verfahren wird die internationale Jury drei Siegerprojekte und sechs Anerkennungen benennen. Folgende Preise sind zu vergeben: Für jeden der drei Bauplätze je ein Siegerprojekt, mit 3.000 Euro dotiert, und je zwei Anerkennungen, mit 1.000 Euro dotiert.

Termine

  • Kick-off Event
    19. Oktober 2023
    an der Technischen Universität Wien. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet, das Video wird auf der Website zur Verfügung gestellt.
  • Einreichschluss Entwurfsarbeiten
    1. März 2024, 23:59 Uhr
    Die Einreichung erfolgt digital mittels Upload auf proholz.at.
    Anmeldung der Projektteams und Upload der Projektarbeiten sind ab 01.02.2024 möglich.
  • Jurysitzung
    18. April 2024
    Beurteilung der eingereichten Projektarbeiten
  • Preisverleihung
    29. Mai 2024
    an der Technischen Universität Wien

Entwurfsaufgabe - Stadt weiterbauen

Die proHolz Student Trophy 24 legt den Fokus auf das Potenzial für die innerstädtische Ergänzung und Konsolidierung mit dem Baustoff Holz. Der Schwerpunkt der Entwurfsaufgaben liegt im Umgang mit Bestandsbauten. Im Zusammenspiel mit bestehenden Strukturen werden Stadträume ergänzt und weitergebaut. Ziel ist es, neuen Raum zu schaffen, Ressourcen zu schonen und gleichzeitig eine Aufwertung des gewachsenen urbanen Gefüges zu erreichen.

Basis für die Umsetzung der Wettbewerbsaufgabe

Drei exemplarische Bauplätze

Die Entwurfsaufgaben für die drei Bauplätze beinhalten die Erweiterung eines Schulgebäudes, die Ergänzung im Blockrand und die Aufstockung eines zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichteten Fabrikgebäudes. Hierbei sind im engen Zusammenspiel mit den bestehenden Strukturen und dem urbanen Kontext innovative Lösungsansätze für das städtische Nachverdichten im dicht verbauten Raum gefragt.

 

Kontakt

Sieglinde Weger
Projektleitung, Österreich
weger@proholz.at

Bilder: Headerbild/Slider © Bruno Klomfar

Sie wollen weitere Informationen?
Melden Sie sich bei uns!

DI Thomas Puster
Innovations- und Branchenentwicklung Holzbau

T: +43 316 587850 210
M: +43 664 963 25 47
E: puster@holzcluster-steiermark.at