Eröffnungsfoto des SFG Standortfilm über die Steiermark

Neuer steirischer Standortfilm soll Schlüsselarbeitskräfte ansprechen

17. Juni 2019
Der von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl vorgestellte neue steirische Standortfilm macht Lust auf mehr.

In knapp zwei Minuten präsentiert sich die Steiermark mit beeindruckenden Bildern und Szenen von ihrer besonders vielfältigen Seite und positioniert sich als ansprechender Arbeits- und Lebensstandort. Zukünftig soll so das Interesse von qualifizierten Schlüsselarbeitskräften aus dem Ausland gezielt geweckt werden.

„Die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steigt kontinuierlich und stellt die heimische Wirtschaft vor große Herausforderungen. Von umso größerer Bedeutung ist es, unsere Unternehmen mit einer Reihe von Maßnahmen zu unterstützen. Zukünftig sollen auch Schlüsselarbeitskräfte aus dem Ausland gezielter angesprochen werden. Genau hier setzt unser neuer Standortfilm an – in knapp zwei Minuten zeigen beeindruckende Aufnahmen die Vielfalt der Steiermark. Auf diese Weise können wir uns als ansprechender Arbeits- und Lebensstandort positionieren und im internationalen Wettbewerb um Fachkräfte punkten“, so Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Gedreht wurde der neue Standortfilm im Auftrag der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG, der Wirtschaftskammer Steiermark, der Industriellenvereinigung Steiermark und der Voest von der „ScienceVision Filmproduktions GmbH“ aus Gratwein-Straßengel. Das Unternehmen produzierte im Vorjahr auch den Tourismusfilm „Ich bin Steiermark“ und hat hierfür bereits internationale Filmpreise erhalten.

Das neue filmische Steiermark-Porträt ist ein weiterer Mosaikstein in einer umfangreichen Standortmarketing-Kampagne, mit der neben Investoren vor allem Schlüsselarbeitskräfte für die Steiermark gewonnen werden sollen. Bereits Ende 2018 ging zu diesem Zweck die Website www.welcometostyria.com online. Diese gemeinsame Initiative von Wirtschaftsressort, WK Steiermark, IV Steiermark und dem Club International (CINT) informiert über alle relevanten Lebensbereiche zukünftiger Steirerinnen und Steirer. Neben Informationen zur Landesstruktur, Bildungseinrichtungen und Freizeitaktivitäten, gibt es vor allem umfassende Einblicke in die steirische Unternehmens- und Industrielandschaft sowie Zugang zu allen relevanten Serviceeinrichtungen und Anlaufstellen.

Der neue Standortfilm der Steiermark ist online unter https://www.youtube.com/watch?v=_I31KQV0oGM zu sehen.

Bild: © SFG/Oliver Wolf

Laufende Projekte

Neue Anwendungen
WoodC.A.R. Computer Aided Research
Wir bringen Holz ins Auto
Holzbau
BSP-Wiki & CLT-Designer Digitale Services für den Wissenstransfer
Dienstleistungen
Qualifizierung Kompetenzvermittlung
Dienstleistungen
Internationalisierung & EU-Projekte International denken
Gemeinsam neue Märkte erobern

News

Clusterpartner | 25. Oktober 2019
Website des Holzbaupreises
Clusterpartner unter Preisträgern des Holzbaupreises 2019
Der Holzbaupreis prämiert außergewöhnliches Holzbau-Knowhow made in Styria.
23. Oktober 2019
Grazer Deklaration für Klimaschutz im Baubereich ist erst der Anfang
Der Baustoff Holz ist ein wichtiger Bestandteil nachhaltiger Bauprojekte. Aus diesem Grund leistete der Holzcluster Steiermark bei der SBE19 Sustainable Built Environment Conference 2019 in Graz einen Beitrag und lud zur Diskussion unter dem Motto „Holzbau im urbanen Raum – Eine Chance für Städte?“.
Wir bieten Ihnen alle Informationen und die Möglichkeit die Deklaration direkt online zu unterzeichnen.
18. Oktober 2019
Holz-Clusterempfang - Anmeldung
Merken Sie sich den 28. November 2019 ab 17.00 Uhr in Ihrem Kalender vor!
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.