Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > TENZ präsentiert Schraubenkunst “TENZO”

TENZ präsentiert Schraubenkunst "TENZO"

Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend
Sommer, Sonne, Berg, Kunst, Schrauben! Die Steiermark ist ein Land der Innovation – das beweist die Riesneralm mit ihrer Lawinen[GALERIE] und dem Gipfel-Kunstwerk aus Schrauben.

Dieses Jahr freuen sich alle besonders über den Sommer – und Österreich als Urlaubsland bleibt im Fokus von vielen Besuchern. Um etwas Besonders zu bieten wurde eine innovative Idee während der Krise geboren und umgesetzt: Die Lawinengalerie auf der Riesneralm wurde im Rahmen der Aktion “Lawinen[GALERIE] – am Gipfel der Kunst” zu einer Ausstellungsfläche umfunktioniert.

Die Suche nach Kunstwerken für die massiven Schaukästen aus rostbraunem Eisen begann. Am Berg trafen sich zufällig der Geschäftsführer der Riesnerbahnen und Gerhard Hubmann, der Gründer des Schraubenherstellers TENZ aus der Steiermark – und im Gespräch entstand die Idee, ein Ausstellungsobjekt beizusteuern.

Eine Ladung an Schrauben wurde dem Metall-Künstler @geisi.junkart zur Verfügung gestellt mit dem Auftrag, daraus ein Kunstwerk zu gestalten. Das Ergebnis lässt sich sehen: der steirische Panther aus Schrauben – der auch im Logo der Firma vorkommt und liebevoll „TENZO“ genannt wird.

TENZO – das Wappentier von TENZ Schrauben und seine Kunst, Dinge zu verbinden.

Wie die Kunst auf den Berg kam

Die Lawinen[GALERIE] erstreckt sich von der Bergstation der Riesnerbahnen bis zum Gipfel des Riesner Krispen. Am Weg zum Gipfel finden sich Werke zum Thema “Maske” der SchülerInnen der HBLA für künstlerische Gestaltung (Linz) und knapp unter dem Gipfelkreuz ist das neue Zuhause des Schrauben-Panthers. Die Installation des Kunstwerks hat sich als Herausforderung herausgestellt, nachdem das Kunstwerk auf einem Bett aus Schrauben präsentiert werden sollte.

Die eisernen Ausstellungskästen wurden mit dem Hubschrauber auf den Berg geflogen und das Team von TENZ war sehr froh, dass die ca. 200kg Schrauben bei einem Transportflug mit auf den Gipfel gebracht wurden. Das Kunstwerk „TENZO“ selbst wurde zu Fuß auf den Gipfel gebracht, um dort die Präsentation zu finalisieren.

Dort steht nun der steirische Panther aus Schrauben – und schaut majestätisch vom Gipfel aus auf sein Land.

Lassen Sie sich inspirieren!

Mehr Informationen zur Lawinen[GALERIE] auf der Riesneralm finden Sie HIER.
Details zu TENZO finden Sie HIER.


Kontakt:

DI(FH) Claudia Baumgartner
Marketing
+43 316 269 480
claudia.baumgartner@tenz.at

TENZ GmbH
Schmiedlstraße 1
8042 Graz
+43 316 269 480
www.tenz.at

Sie wollen weitere Informationen?
Melden sie sich bei uns!

Daniela Schmid, MA
Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation & Veranstaltungen

T: +43 316 587850 212
M: +43 664 164 63 12
E: schmid@holzcluster-steiermark.at