Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > Viereck Architekten gewinnen BIG SEE TOURISM AWARD

Viereck Architekten gewinnen BIG SEE TOURISM AWARD

Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend
03. Dezember 2019

Der BIG SEE AWARD erforscht und belohnt Qualitätsdesign und Architektur aus Südosteuropaund Slowenien mit Auszeichnungen in den Kategorien Architektur, Innenarchitektur, Produkt Design, Fashion Design, Holz, Tourismus und Visionen. Die Projekte werden nach folgenden Kriterien bewertet: Innovation/Intelligentes Design/Originalität, Nachhaltigkeit, kulturelles und soziales Bewusstsein, Funkionalität und kreative Stärke/Leidenschaft. Am 17. Oktober wurden dann die Auszeichnungen beim Tourismus Event in Ljubljana, Slowenien, überreicht und die Projekte von Arch. DI Marleen Viereck vorgestellt.

Marleen Viereck bei der Preisverleihung ©Milos and Natasa Horvat
Ronald McDonald Kinderhilfehaus © Andreas Tischler

Inspiration für den Entwurf des Hauses war der Bauplatz mitten im Wald, welcher die Idee eines Baumhauses gedeihen ließ. Symbolik und Innenraumgestaltung sind entsprechend kindgerecht und mit dem Thema ,,Baumhaus‘‘ abgestimmt. Symmetrische und breite Lichtachsen sorgen für lichtdurchflutete Räume und den ständigen Bezug zu dem beruhigend wirkenden Naturschauspiel rund um das Gebäude. Intime Rückzugsbereiche sind in jedem Geschoß, in den Aufenthaltsbereichen, sowie in den Zimmern und auf den großzügigen Loggien zu finden. Das Holzgebäude, eingebettet in Waldgrundstücken, wird sprichwörtlich zum Baumhaus für die künftigen Bewohner.

Vogelhäuser am Pogusch © Andreas Tischler

Im wunderbaren Bergpanorama des steirischen Poguschs werden im freien Gelände entlang eines Bergkammes nördlich des bestehenden Wirtshaus Steirereck unter Rücksichtnahme der Geländebeschaffenheit vier freischwebende Berghütten in die Landschaft integriert. Die besonderen Ausblicke galt es einzufangen und im Gebäude fest zu halten. Die primäre Tragstruktur besteht aus einem Stahlbau auf Punktfundamenten gelagert, die tragenden Wände werden in Holzriegelbauweise errichtet. Bei der Wahl der Baustoffe wird größter Wert auf die Verwendung von natürlichen und ökologisch wertvolle Materialien  gelegt, wie auch die Energieversorgung entsprechend ressourcenschonend mit Tiefenbohrungen ausgelegt wird.

Sie wollen weitere Informationen?
Melden sie sich bei uns!

Daniela Schmid, MA
Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation & Veranstaltungen

T: +43 316 587850 212
M: +43 664 164 63 12
E: schmid@holzcluster-steiermark.at