Holzcluster Steiermark > Aktuelles > News > ZagRE 2021 – 16. Konferenz für Immobilienentwicklung

ZagRE 2021

16. Konferenz für Immobilienentwicklung
Forst
Gewerbe
Industrie
Branchenübergreifend
Die internationale Konferenz für Immobilienentwicklung fand von 5. und 6. Oktober 2021 mit Beteiligung des steirischen Holzclusters in Zagreb statt. Das Highlight dabei: Unser Panel "WELTRENAISSANCE DES HOLZBAUS - NACHHALTIGES BAUEN" in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Büros des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus an der Österreichischen Botschaft Zagreb.

ZagRE 2021 - 16. Konferenz für Immobilienentwicklung

Die Themen „Weltrenaissance des Holzbaus“ und „nachhatliges Bauen“ wurden unter anderem von österreichischen Experten präsentiert und diskutiert.

Johanna Kairi, Business Development Manager bei Stora Enso Wood Products präsentierte unteranderem Fallstudien von Paris, Frankreich zum Thema „Green Office® ENJOY Engagement für Nachhaltigkeit“ und das erste Gebäude mit einem Positiv-Energie-Standard in Paris oder ein weiteres Beispiel aus Wien, Österreich: Das „The Wood Boutique Hotel“ bestehend aus vorgefertigten Massivholzelemente und in nur 68 Tagen aufgebaut.
Alberto Schiavinato, Verkaufsleiter Süd- und Südosteuropa, von der KLH Massivholz GmbH unterstrich die Vorteile des Holzbaus anhand eines Fallbeispiels aus Barcelona, Spanien: Ein sozialer Wohnungsbau mit 7 Stockwerken in CLT-Bauweise oder den Fallstudien aus Melbourn, Australien: 55 Southbank, der weltweit höchste vertikale Zubau /Aufstockung aus Massivholz, wodurch ca. 2.800 Tonnen CO2 gespeichert wurden.
Auch Stjepan Mihalić Jr. Kaufmännischer Leiter, Jedinstvo Krapina d.o.o. sprach über modulare Holzbauten – Beispiele von Schulprojekten in Deutschland, die in Zusammenarbeit mit österreichischen CLT-Hersteller umgesetzt wurden.

Mehr als 200 Teilnehmer.

Zielpublikum: Immobilienentwickler, Investoren, Bürgermeister, politische Entscheidungsträger, Baufirmen, Architekten, Bänker, Anwälte

 

Vortragende:

Alberto Sciavinati, Bereichsleiter, KLH
Alexander Petritz, Geschäftsführender Gesellschafter, ISD Institut für Strukturierte Entwicklung
Johanna Kairi, Business Development Manager, Stora Enso Wood Products
Stjepan Mihalić Jr. Kaufmännischer Leiter, Jedinstvo Krapina d.o.o.

Holz als High-Tech-Baumaterial

Auch ein Thema war die Verwendung von Holz als High-Tech-Baumaterial in der heutigen Welt. Eine Auswahl an repräsentativen Beispielen von geplanten, entworfenen und gebauten Holzbauten in verschiedenen Ländern. Und Brettsperrholz (CLT) als meistverwendeter Holzwerkstoff ermöglicht eine kürzere Bauzeit, eine bessere Ressourceneffizienz, weniger Abfall und Lärm, niedrigere Kosten und bessere Gesundheit und Sicherheit.

 

Sie wollen weitere Informationen?
Melden sie sich bei uns!

Mag. Visnja Koscak
Internationalisierung & Kooperationen

T: +43 316 587850 220
M: +43 664 503 97 46
E: koscak@holzcluster-steiermark.at