FOROPA
Nachhaltige Nutzung forstlicher Biomasse in Südosteuropa

Entwicklung nachhaltiger Netzwerke zur energetischen Nutzung forstlicher Biomasse in Südosteuropa

Supply Chain Management Standards für forstliche Biomasseprodukte

Forstliche Biomasse ist neben Wasser, Wind und Sonne der wichtigste Träger zur Erzeugung erneuerbarer Energie in Mittel- und Südosteuropa. FOROPA analysiert den Innovationsbedarf von Unternehmen und Endkonsumenten hinsichtlich der Bereitstellung von forstlicher Biomasse, erstellt transnationale Logistikreferenzprozesse und demonstriert die Übertragbarkeit dieser Referenzprozesse innerhalb Südosteuropas unter Mitwirkung von lokalen KMUs und Entscheidungsträgern.

Effizientere Gestaltung von Biomasselieferketten in der Steiermark

Um den steigenden Biomassebedarf decken zu können, bedarf es neuer Lösungen, um die Versorgungssicherheit mit einem lokal verfügbaren regenerativen Energieträger sicherzustellen, die Rohstoffkonkurrenz zwischen stofflicher und thermischer Nutzung zu entschärfen, regionale Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, und die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Steiermark für die weiterverarbeitenden Holzindustrie abzusichern.
Die Weiterentwicklung und effizientere Gestaltung von Biomasselieferketten im Projekt FOROPA soll die Kostenstrukturen für alle Akteure verbessern sowie die Nutzung bisher unwirtschaftlicher forstlicher Sortimente ermöglichen. Dabei soll vermehrt der Einsatz von Simulations- und Optimierungsverfahren sowie von intelligenten Informations- und Kommunikationstechnologien forciert werden.

Nutzen für die Steiermark
  • Verbesserung der Versorgungssicherheit mit Biomasse als Energieträger
  • Entschärfung der Konkurrenzsituation zwischen stofflicher und thermischer Biomassenutzung
  • Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum
  • Standortsicherung für die weiterverarbeitende Holzindustrie
  • Beitrag zur steirischen Innovationsstrategie durch den Einsatz von computergestützten Technologien
Eckdaten

Projektziel
Entwicklung nachhaltiger Netzwerke zur energetischen Nutzung forstlicher Biomasse in Südosteuropa

Projektkoordinator
Holzcluster Steiermark GmbH

Projektconsortium
Clusterorganisationen, Forschungseinrichtungen, Verbände und Staatsforste aus Österreich, Italien, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Slowakei, Serbien, Rumänien, Griechenland, Schweiz und der Ukraine

Projektdauer: 2012 – 2014

Laufende Projekte

Branchenplattform „Mein Holzprojekt“
Ihre neue Verkaufsplattform für regionale Holzprodukte
CARpenTiER
Material- und Prozessschrittsimulation in der industriellen Produktion