Ressourcen

HolzMobRegio Pilotprojekt für Waldeigentümer

Holzcluster Steiermark und Waldverband Steiermark erarbeiten Maßnahmen zur Erhaltung klimafitter Wälder.

In Zeiten des Klimawandels stellen die Erhaltung der Waldfunktionen und die Versorgung mit der erneuerbaren Ressource Holz zentrale Herausforderungen dar, deren Lösung auf globaler, nationaler und regionaler Ebene erfolgen muss.

Gemeinsam mit dem Waldverband Steiermark erarbeiten wir im Pilotprojekt HolzmobRegio eine Beratungs- und Betreuungsstruktur, die hilft, unsere Wälder für nachfolgende Generationen klimafit zu machen.

Hilfe, ich habe einen Wald geerbt!

Wo soll ich bei der nachhaltigen Bewirtschaftung meines Waldes beginnen? Wie organisiere ich Holzernte, Holzverkauf und wer kann die Holzabfuhr für mich übernehmen? Fragen wie diese brennen hoffernen Waldeigentümern unter den Nägeln.

Übergaben, Erbschaften und Urbanisierung begünstigen gegenwärtig das Wachstum der Gruppe jener Waldbesitzer, die viele Kilometer entfernt von ihrem Grund und Boden leben. Damit einher geht die Distanz zum Bewusstsein einer nachhaltigen und notwendigen Waldbewirtschaftung.

Andererseits stehen wir vor der Herausforderung, die Versorgung unserer starken Holzindustrie mit dem Rohstoff sicherzustellen.

Besitzer mobilisieren & Waldfunktionen erhalten

Holzmobilisierung in Privatwäldern bedeutet, den oftmals hoffernen Waldbesitzer zu motivieren und für die zahllosen Vorteile einer klimafitten Waldbewirtschaftung zu begeistern.

Modellregion Graz Umgebung

Mehr als 4.600 Waldbesitzern besitzen durchschnittlich 8,3 Hektar. Darauf wachsen rund 8,4 Erntefestmeter pro Hektar und Jahr zu, dennoch wurden im vergangenen Jahrzehnt lediglich 6,0 Erntefestmeter pro Hektar und Jahr genutzt.

Projektfinanzierung

Förderung im Rahmen der ländlichen Entwicklung mit Unterstützung von Bund und EU. Projektauftraggeber ist das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Problemlösung durch digitale Servicepalette

Durch Informationsveranstaltungen sowie mittels Best Practice Beispielen soll Bewusstsein für die wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Dimensionen des Waldes geschaffen werden.

Die räumliche Distanz zum Wald bedeutet vor allem, dass neue Strategien zur Bewirtschaftung konzipiert werden müssen, die nur in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Partnern umsetzbar sind.

Neben der Etablierung der Beratungs- und Betreuungsstruktur und der gezielten Öffentlichkeitsarbeit im städtischen Umfeld, widmet sich HolzmobRegio der Entwicklung einer digitalen Servicepalette, die Waldbesitzer und Betreuungspersonal zur Verfügung gestellt wird.

Mit dem Holzcluster zum World Wide Wald

Der Aufgabenbereich des Holzclusters liegt bei HolzmobRegio vor allem in der Weiterentwicklung digitaler Angebote für Waldeigentümer. Aufbauend auf der langjährigen Kooperation mit dem Waldverband Steiermark setzen wir Digitalisierungsmaßnahmen um, die gerade hoffernen Eigentümern den lückenlosen Überblick über den Zustand ihres kilometerweit entfernten Waldes ermöglichen.

Holzcluster Steiermark
Christian Tippelreither

„In HolzmobRegio loten wir die Potenziale von Informations- & Kommunikationstechnologien aus und stellen sie Waldbesitzern in Form eines digitalen Betriebscockpits zu Verfügung.“

Frequently Updates

Kick-off Workshop |   13.11.2018
Mitte November fand das Kick-off Meeting zum Projekt HolzmobRegio statt. Im Team wurden die Herausforderungen und Ziele besprochen, die im Rahmen der Projektarbeit. erreicht werden sollen. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!

Laufende Projekte

Neue Anwendungen
WoodC.A.R. Computer Aided Research
Wir bringen Holz ins Auto
Holzbau
BSP-Wiki & CLT-Designer Digitale Services für den Wissenstransfer
Verwendung von Cookies

Für eine bestmögliche Funktionalität verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz der Cookies und unsere Datenschutzerklärung.