Holzcluster Steiermark > News & Events

Innovationstreiber der Wirtschaft

Gerne stellen wir Ihnen unsere Plattform für Ihre News zur Verfügung. Als Netzwerkpartner möchten wie Sie bestmöglich dabei unterstützen, Ihre Zielgruppe zu erreichen!

Aktuelle Termine

Branchen, Gewerbe, Ort, Präsenz, Veranstaltungstyp, Vernetzung, Weiterbildungsangebot
27.02.2024 | 13:00 - 17:00
Feucht- und Nassräume im Holzbau

Inhalte

  • Schaffung eines umfassenden Überblickes mit zugehörigen Detailinformationen über die grundlegenden Normen und Richtlinien (ÖN B 3692, ÖN B 2320, ÖN B 2330, ÖN B 3407, ÖN EN 13969, OIB RL 2…)
  • Aufzeigen von möglichen Planungs- und Ausführungslösungsansätzen sowie -varianten
  • Präsentation & Diskussion von ausgeführten Praxisbeispielen mit möglichen Auswirkungen auf Bautechnik, Detailplanung, Umsetzung und Kosten sowie möglichen Bandbreiten in der Anwendung
  • Herstellerspezifische Anwendungsbeispiele durch die mitveranstaltenden Unternehmen HILTI, SIHGA, ISOCELL
  • Spezifischer Fokus auf den großvolumigen Holzbau
Branchen, Branchenübergreifend, Clusterveranstaltungen, Info-Veranstaltung, Online
01.03.2024 | 11:00 - 12:30
Menschzentrierte Technologieentwicklung und -einführung

Dieser Workshop widmet sich einer grundlegenden Problematik, die oft bei der Entwicklung und Einführung neuer Technologien in Unternehmen beobachtet wird.

Häufig besteht eine erhebliche Kluft zwischen den Erwartungen und der Realität. Neue Technologien adressieren die tatsächlichen Bedürfnisse der Mitarbeitenden meist nur unzureichend, was dazu führt, dass trotz erheblicher anfänglicher Investitionen die Nutzung nur begrenzt oder überhaupt nicht erfolgt.

In unserem Workshop präsentieren wir den Siegener Ansatz, der darauf abzielt, das Verständnis für bestehende Arbeitspraktiken und -abläufe im Vorfeld zu vertiefen und wir erläutern, wie er sich von herkömmlichen Ansätzen unterscheidet. Anhand von zwei Praxisbeispielen zeigen wir exemplarisch, warum es entscheidend ist, die Perspektive aller Mitarbeiter zu berücksichtigen. Zudem wird aufgezeigt, warum der Prozess nach der Einführung einer neuen Technologie nicht abgeschlossen ist, sondern kontinuierlich begleitet werden muss.

Agenda:
1. Einführung in das Feld der Mensch-Computer Interaktion

• Warum scheitert die Einführung von neuen Technologien oder Digitalisierungsmaßnahmen in der Praxis?
2. Forschung praxisnah gedacht
•Herkömmliche Ansätze – Was fehlt?
•Der Siegener Ansatz. Oder: Warum soziale Praktiken so wichtig sind.
3. Beispiele aus der Praxis mit Bezug auf die Holzindustrie
4. Zusammenfassung und Ausblick
5. Diskussion und Austausch

Branchen, Gewerbe, Info-Veranstaltung, Ort, Präsenz, Veranstaltungstyp, Vernetzung
06.03.2024 | 00:00 - 10.03.2024 | 00:00
WEBUILD Energiesparmesse 2024

Die perfekte Bühne für Ihr Unternehmen: Nutzen Sie die Chance auf über 70.000 Besucher! Sichern Sie sich Ihren Standplatz auf unserer SHK- und Bau-Fachmesse. Wir freuen uns darauf, Sie bei der WEBUILD Energiesparmesse 2024 begrüßen zu dürfen!

Die WEBUILD Energiesparmesse bietet seit 36 Jahren eine Plattform für Innovation, Austausch und Wachstum. Sie prägt als führende Plattform der Branche die Energiezukunft, indem sie Trends, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ganzheitlich vereint.

Warum sich Dabeisein lohnt

  • Knotenpunkt für Fachleute, Entscheidungsträger und Interessengruppen
  • Einzigartiges Umfeld für Wissensaustausch, Netzwerken und Inspiration
  • Leistungsstarkes Netzwerk: Top-Marken, Trends, Start-ups und Fachkräfte
  • Eigene Produkte und Dienstleistungen vor den Vorhang holen
Branchen, Gewerbe, Info-Veranstaltung, Ort, Präsenz, Veranstaltungstyp
07.03.2024 | 08:30 - 08.03.2024 | 13:30
Fenster-Türen-Treff 2024

Es wird ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen aus den Bereichen Technik, Forschung und Wirtschaft für sie geben.

Donnerstag, 7. März

08:30 Registrierung und Willkommenskaffee
09:30 Begrüßung und Einführung
Dr. Julia Bachinger (Holzforschung Austria)
10:00 Wann ist Nachhaltigkeit Wirtschaftlich? 
Univ.-Prof. Dr. Siegrid Stagl (Wirtschaftsuniversität Wien)
10:30 Energetische Sanierung 
Potential und Wege aus Sicht der Wissenschaft
Univ.-Prof. Dr. Kristina Orehounig (Technische Universität Wien)
11:00 Fenster-Upgrade
Energieeinsparung durch die Sanierung von
Bestandsfenstern
KommR Ing. Helmut Mitsch (Landesinnung Tischler und Holzgestalter NÖ)
11:20 Wie retten wir die Welt?
Podiumsdiskussion zum nachhaltigen Wirtschaften
in der Fenster- und Türenbranche moderiert von
Dr. Gerhard Grüll (Holzforschung Austria)
im Gespräch mit
• Prof. Jörn P. Lass (ift Rosenheim / D)
• Dr. Franz Dolezal (Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie)
• Prof. Urs Thomas Gerber (CSD Ingenieure / CH) (angefragt)
11:55 Mittagspause
13:35 Neues aus der Fensterbranche
Vertreter des Vereins Plattform Fenster Österreich
13:50 Treibstangen Ade
Automatisierte Fenster für den Wohnbau
DI Urs Uehlinger (Berner Fachhochschule Biel / CH)
14:20 Cool Air
Automatisierung von Fensterlüftung und Sonnenschutz zur Gebäudekühlung
Dipl.-Ing. Albert Treytl (Donau-Universität Krems)
14:55 Kaffeepause
14:55 gtot ≤ 0,15: Die Lösung aller Probleme?
Sommerlicher Wärmeschutz nach der neuen
OIB-Richtlinie 6
DI (FH) Clemens Häusler, MSc (bauphysik.at)
16:10 Erfolgreich Gesund
Beschwerdefrei im muskulären Gleichgewicht
Johannes Randolf (Physiotherapeut)
17:00 Ende
19:00 Abendessen im Stiegl-Keller
23:00 Abschluss

 

Branchen, Branchenübergreifend, Ort, Präsenz, Veranstaltungstyp, Vernetzung
09.03.2024 | 00:00 - 16.03.2024 | 00:00
Steirische Wirtschaftsreise nach Indien

In welchen konkreten Bereichen bestehen die besten Chancen für die heimischen Produkte und was können wir vom technologischen Vorreiter Indien mitnehmen?

Ist Indien also tatsächlich das neue China?  Jedenfalls sollte man diesen boomenden Wachstumsmarkt und dem zurzeit vielversprechendsten BRICS Markt ins Auge fassen, zumal Geschäftsanbahnungen einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die indische Wirtschaft ist 2022 um beachtliche 7,3 % des BIP gewachsen – damit wurde das COVID-19-Pandemie bedingte Tief beeindruckend überwunden. Die Wirtschaft befindet sich nun wieder auf einem überaus positiven Wachstumspfad. Für 2023 wird bereits ein BIP-Wachstum von 6,2 % und für die Folgejahre um die 6 % p.a. prognostiziert. Indien ist damit die am stärksten wachsende Volkswirtschaft aller G20 Staaten. Diese Dynamik wird von einem wieder erstarkten Privatkonsum und einem enormen Investitionsprogramm der Regierung getragen.

Das ICS freut sich, diese Auftaktreise im Rahmen unseres neuen Indien Fokusprogramms gemeinsam mit dem AußenwirtschaftsCenter New Delhi organisieren zu dürfen.

Terminübersicht

Vorteile eines Clusterpartners

Zu unserem Netzwerk zählen die besten Köpfe der Holzwirtschaft. Durch den Schulterschluss vom Leitbetrieb bis hin zum Kleinstsägewerk schmieden wir sinnvolle Allianzen für Holz!

Unser gemeinsames Ziel: Nachhaltige Erneuerung, innovative Anwendungen und echter Fortschritt zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Branche. Den nächsten Generationen zuliebe!

  • Zugang zu Unterstützung bei Innovationsplänen als Triebkraft für langfristigen Erfolg
  • Zwangloser Kontakt zu holzversierten Experten, Querdenkern und Zukunftsgestaltern
  • Eroberung neuer Märkte als Chance zur Umsatzsteigerung
  • Information in Echtzeit durch Wissenstransfer
  • News & Veranstaltungen als Bühne für Erfolgsgeschichten
  • Initiierung visionärer Projekte mit Fokus Holz