FOCUS
Effiziente Produktion durch Softwareentwicklung und Kontrollsysteme

Das EU-Projekt FOCUS befasst sich mit Planung, Echtzeitüberwachung und Steuerung von forstlichen Bereitstellungsketten in Europa.

Nachhaltige und effiziente Produktion durch integrierte Softwareentwicklung und Kontrollsysteme

FOCUS demonstriert, wie mittels innovativer Sensortechnologien und Softwarelösungen Planungs- und Steuerungsprozesse, vom stehenden Baum bis zum Endkunden, überbetrieblich koordiniert werden können während gleichzeitig der Datenaustausch und -umfang zwischen Unternehmen gemeinsam spezifiziert werden kann.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer innovativen Visulisierungs- und Steuerungsplattform, die Planungs- und Kontrollprozesse vom Wald zum Verarbeiter zusammenfasst.

Multinationales europäisches Forschungsprojekt zur Optimierung forstlicher Produktionsketten

Im Projekt arbeiten Industriepartner mit führenden Forschungseinrichtungen aus Forstwirtschaft, Sensortechnologie, Automatisierung und Softwareentwicklung
zusammen. Bestehende Einzellösungen werden in die FOCUS Plattform integriert.

Vorteile für alle Beteiligten sind:

  •  Planungs- und Versorgungssicherheit
  • Produktivität
  • Nachverfolgbarkeit
  • Transparenz

Gleichzeitig können die Gesamtkosten von forstlichen Bereitstellungsketten optimiert werden.

Unter Anwendung von mathematischen Optimierungsmodellen wird die Ausführung von Abläufen entlang der Wertschöpfungsketten auf längere Sicht, als auch auf der Ebene von zeitlich begrenzten Arbeitseinsätzen, geplant sowie Strategien, zukünftige Planziele und operative Abläufe festgelegt die die bestmögliche Nutzung der vorhandenen Produktionsressourcen gewährleisten.
Verschiedene Sensoren und Automationssysteme übermitteln Daten von Arbeitsabläufen vor Ort an die FOCUS Plattform zur weiteren Auswertung und zum Abgleich mit Sollwerten.

Bei Abweichung von der tatsächlichen Ausführung (z.B. Maschinenschäden) oder sich ändernden Bedingungen (Wetter, Produktivität) bietet das System die Möglichkeit einen oder mehrere Nutzer zu informieren bzw. Handlungsoptionen vorzuschlagen.

>> Die FOCUS Plattform ermöglicht das überbetriebliche Verfolgen und Aufzeichnen laufender Prozesse in einem nie dagewesenen Detailgrad hinsichtlich zeitnaher
Erfassung, Transparenz und Genauigkeit. <<

Im Zuge von vier Pilotprojekten, von denen sich jedes mit einer anderen forstlichen Bereitstellungskette (Rundholz, Zellstoff, Biomasse, Kork) befasst, wird die FOCUS-Plattform und seine Komponenten entwickelt und getestet.

Ergebnisse

Die Projektergebnisse tragen zum einen dazu bei, die langfristige Nachhaltigkeit und Effizienz in forstbasierten Wertschöpfungsketten zu verbessern und zum anderen, die Marktfähigkeit und Qualität von Forstprodukten zu fördern.

Durch technologische Lösungen wird die Arbeit der Forsteinrichter, Forstunternehmer und der verarbeitenden Holzindustrie vereinfacht und die Zusammenarbeit der Akteure entlang der Wertschöpfungskette verbessert. Außerdem werden die Ergebnisse neue Geschäftsmöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen ankurbeln, gemeinsam durchgängige Produkte und Services anbieten sowie die europäische Marktstellung auf diesem Gebiet stärken.

Eckdaten

Projektziel
Integrierte Softwareentwicklung und Kontrollsysteme
für nachhaltige und effiziente Produktion in forstbasierten Wertschöpfungsketten.

Projektconsortium
Insgesamt sind 12 Partner aus Portugal, Finnland, Belgien, Schweiz,
Deutschland und Österreich Teil des Projektkonsortiums.

Deutschsprachigen Partner:
Berner Fachhochschule
Hohenloher-Spezial Maschinenbau und Co KG (HSM)
Holzcluster Steiermark GmbH (Projektleiter: Roland Oberwimmer)
Landesbetrieb Wald und Holz NRW
RSA iSpace
Wahlers Forsttechnik GmbH

Projektdauer: Jänner 2014 bis Juni 2016

Laufende Projekte

Branchenplattform „Mein Holzprojekt“
Ihre neue Verkaufsplattform für regionale Holzprodukte
CARpenTiER
Material- und Prozessschrittsimulation in der industriellen Produktion