Holz & Design
Motor für Innovation

Wir schaffen smarte Perspektiven

Smarte Perspektiven durch Vernetzung von Holzwirtschaft und Kreativbranche

Als Basis des Projekts dient die stärkefeldübergreifende Kooperation zwischen Creative Industries Styria und Holzcluster Steiermark. Ausgehend vom Leitmotiv, Designer und Architekten von den Qualitäten des Hochleistungsmaterials Holz zu überzeugen, setzen wir abwechslungsreiche Akzente zur Vernetzung beider Branchen.

Mit unseren Designwettbewerben sowie den gemeinsamen Veranstaltungen und Workshops legen wir den Grundstein zu spannenden Produkten und vielversprechenden Kooperationen. Gemeinsam gelingt es, Holz gerade im urbanen Raum eine breite Bühne zu verschaffen und neue Einsatzbereiche auszuloten.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Design- & Produktentwicklung

Erneut organisieren und orchestrieren wir 2023 einen Wettbewerb. Diesmal mit dem Ziel Restmaterialien aus der Holzproduktion wiederzuverwerten und in neue marktfähige Produkte zu verwandeln. Im Designmonat Graz stellt sich das Wood Craft Design im Rahmen einer Ausstellung im Designforum Steiermark vor, wo einige der neuentwickelten Produkte zum Verkauf angeboten werden.

Zu Wettbewerbszwecken arbeiteten dieses Jahr wieder Designer, Architekten, Tischler, Holzbauer, Holzindustrielle, Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen auf Augenhöhe, um mehr als 20 Produkte zu fertigen.

Dabei konnten nicht nur wertvolle Einblicke in die Arbeitsrealitäten des Projektpartners gesammelt und Berührungsängste abgebaut werden, sondern die Zusammenarbeit diente außerdem der Anbahnung zukunftsträchtiger Kooperationen zwischen Tischlern und Designern.

Die Präsentation im Rahmen des Grazer Designmonats und zahlreiche Veranstaltungen rund um die smarten Prototypen sorgen für internationale mediale Aufmerksamkeit.

Hollenegger Designgespräche

2017 war der Holzbau erstmalig auf Schloss Hollenegg zu Gast, um bei den Designgesprächen seine Premiere zu feiern. Diese Erfolgsgeschichte setzen wir auch 2023 fort!

Im Zentrum der hochkarätig besetzten Veranstaltung stehen alljährlich Unternehmer und Designer, die vor der atemberaubenden Kulisse des Schlosses von Ihrem gemeinsamen Entwicklungs- & Designprozess berichten.

Die Qualität der Gestaltung eines Produkts entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Das macht Architektur und Design vor allem für die Holzwirtschaft zu einem zentralen Thema.

Um die Vernetzung zwischen Holzindustrie und Kreativwirtschaft voranzutreiben und Berührungsängste zwischen den Stärkefeldern abzubauen, organisierten wir auf Einladung der Creative Industries Styria bereits 2 Expertentalks mit 3 Vortragenden rund um den Holzmodulbau.

Woodland

In Kooperation mit dem Dutch Invertuals Designstudio und dem Holzcluster Steiermark werden für die Designer*innen – Exkursionen, Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden rund um Themen wie natürliche Netzwerke und Ressourcen, verantwortungsvolle und nachhaltige Waldbewirtschaftung oder die Beziehung zwischen (Design-)Industrie und Wald organisiert. Den Designer*innen soll so die Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette und Wissen für einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Materialien nähergebracht werden.

  • Vernetzung von Designer:innen, Architekt:innen, regionalen Tischler:innen und Handwerksbetrieben
  • Schaffung einer öffentlichen Präsenz und Wahrnehmung einer Designkultur
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen, die es Kreativen ermöglicht, neue Wege zu gehen
  • Bereitstellung eines kulturellen Angebots von hoher künstlerischer und theoretischer Qualität für ein breites Publikum

UNSER ANGEBOT FÜR SIE
Vernetzung zwischen Kreativen

Sie möchten raus aus ihren Arbeitsalltag und sind offen für neue Produktideen? Sie interessieren sich für Gespräche in unterschiedlichsten Feldern und Anwendungsbereichen des Werkstoff Holz? Neue Kontakte zur Kreativwirtschaft veranlässt sie zu neuen Anwendungen? Wir helfen dabei gemeinsam mit Designer:innen, Architekt:innen dem Ganzen eine Form zu geben. Melden Sie sich gerne bei uns um Teil des Netzwerks zu werden! Vorteile die sich für Sie daraus ergeben:

  • Vernetzung von Designer:innen, Architekt:innen, regionalen Tischler:innen und Handwerksbetrieben
  • öffentliche Aufmerksamkeit mit neuen Kooperationspartnern
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen, die es Kreativen ermöglicht, neue Wege zu gehen
  • Unterstützung und Mentoring während des Prozesses

Kontakt

Michaela Knoll, BSc
Innovations- und Branchenentwicklung Gewerbe und Handwerk
T: +43 316 587850 215
M: +43 664 833 06 87

Laufende Projekte

Dynamische Standortdaten des Waldes
ForForrestInnovation Der Blick in die Zukunft des Waldes
Sys.Wood
Systemoptimierung im österreichischen Holzbau